Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 1. Juli 2010
Nach dem Jahrhundert Werk Heaven and Hell war die Erwartungshaltung am Nachfolgealbum groß, doch dank Dios Gesangs-u. Songwriting Qualitäten war die Sabbath Maschinerie wieder in der Spur, nach dem sie die letzten Jahre mit Ozzy doch sehr ins wanken kam. Mob Rules ist dafür der beste Beweis den man qualitativ auf die gleiche Ebene wie Heaven and Hell sehen sollte. Dank des Einstiegs von Vinnie Appice hinter der Schießbude haben die Songs gehörig mehr Punch bekommen auch an sich klingt die Scheibe großartig, kein Wunder wenn Martin Birch (Deep Purple, Whitesnake, Iron Maiden) eine Band betreute fiel das Ergebniss immer fantastisch aus. Die Highlights auf dieser Scheibe sind der Groover "Voodoo", "The Sign of the Southern Cross ( klingt wie eine Mischung aus "Children of the Sea" und "Heaven and Hell"), der Titel Track ist ein Headbanger vor dem Herrn der von einem atmosphärischen Intro eingeleitet wird ("E5150"), außerdem sollte man auch "Falling off thd Edge of the World" erwähnen, eine tolle Nummer die erst sehr balladesk beginnt und dann zu nem flotten Up Tempo Rocker wird. Aber auch die restlichen Stücke sind alles andere als Lückenfüller... So viel zur Musik,. Ob sich der Kauf der Deluxe Edition für Sabbath Fans, die eh alle Scheiben im Schrank stehen haben lohnt kann weder mit einem klaren Ja oder Nein beantworten... auf der einen Seite gibt es ein tolles Live Album dazu auf der anderen Seite kann man sagen das man sich dafür auch "Live Evil" holen kann. Auch die Aufmachung ist Top : Schickes Digipack, schön gestaltetes Booklet mit informativen Line Notes dafür aber keine abgedruckten Songtexte was ich sehr schade finde! Soundtechnisch soll die Scheibe auch nochmal ordentlich aufgemotzt sein aber ob sie jetzt besser oder schlechter als die anderen Remasters klingt kann ich nicht sagen, also an sich klingt sie einfach Fantastisch! Wer die Platte noch nicht sein eigen nennt kann hier getrost zugreifen aber wer das ganze Bonuszeug nicht braucht kann auch zu ner "schlichteren" Version greifen... ach jo das Coverartwork ist für mich das gelungeste seitdem Motiv des Debut Albums. Leider gingen Dio, Appice und die beiden Sabbath Originalos kurze Zeit sspäter wieder getrennte Wege aber das ist eine andere Geschichte...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
27
4,4 von 5 Sternen
14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime