Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive BundesligaLive
Kundenrezension

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solange man in Bewegung ist, ist alles gut, 27. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Ungeheuer: Roman (Gebundene Ausgabe)
»Zwischen den Lebenden und den Toten verläuft eine Grenze.« Diese Grenze wird im Buch optisch sehr auffällig durch eine Linie gezogen, die den oberen Teil, die Beschreibung der Odyssee des Protagonisten durch Osteuropa, und den unteren Teil, Tagebuchfragmente seiner verstorbenen Ehefrau, trennt. Gut ein Drittel der Seiten sind auf dem unteren Teil leer. Gibt es trotzdem Verbindungen zwischen den beiden Welten, den beiden Wahrheiten?

Dieses Werk ist die Fortsetzung von Der einzige Mann auf dem Kontinent, dem Roman über den übergewichtigen IT-Spezialisten Darius Kopp und seiner deutsch-ungarischen Ehefrau Flóra. Die depressive Flóra hat sich das Leben genommen und der inzwischen arbeitslose Mittvierziger Darius macht sich auf eine Reise, um die Asche seiner toten Frau in ihrer Heimat der Erde wieder zu geben. Darius liest unterwegs Fragmente des von ihm entdeckten Tagebuchs seiner toten Frau und erkennt langsam, wie fremd sie ihm all' die Jahre geblieben ist. Darius lässt sich treiben, fährt mit seinem Auto nach Ungarn und weiter über die Türkei bis in den Kaukasus, streift unterwegs einige Menschen und verliert sich in Gedanken und Träumen; Reflektionen über Flóra und das gemeinsame, auch konfliktreiche Er-Leben.

Die vordergründig sachliche Beschreibung der Reise in den Osten Europas bricht die Autorin immer wieder mit Ironie, manchmal mit Klischees. Doch Mora präsentiert uns Darius' Sprachlosigkeit, seine Einsamkeit, Egozentrik und Ignoranz, sein Unverständnis der erlebten Geschichte, seine Passivität, seine wachsende Melancholie und seine fast kindliche Hoffnung oder Naivität sehr einfühlsam und dabei angemessen distanziert.

'Funktion bestimmt Form', meint Terézia Mora, doch die Kapitelnummerierung des Buches und die Hinweise auf die Lesereihenfolge bedeuten, dass das Buch nicht synchronoptisch gegliedert ist und es somit auch nicht sinnvoll ist, beim Lesen zwischen Oben und Unten zu wechseln. Das Oben ist der fast lakonische Bericht über die Reise, das Unten spiegelt dagegen eindrucksvoll Flóras verborgene und verwirrende Welt tiefster Pein, zeigt die Krallen des Ungeheuers, ihrer unheilbaren Depression. Flóra hatte schließlich den Kampf gegen die quälende Verzweiflung verloren und war freiwillig aus dem Leben geschieden. Die Passagen aus ihrem Tagebuch sind schwierig zu lesen, scheinbar chaotisch, aber absolut nachvollziehbar, aufwühlend und ehrlich, gerade auch in ihrer Widersprüchlichkeit und Variabilität. Mora kontrastiert Darius' Leben in einer technisierten, auf Effizienz und Effektivität getrimmten Welt mit Flóras Flucht in eine ländliche Idylle wie auch mit der andersartigen Erfahrungs- und Lebenswelt Osteuropas. Der extreme Gegensatz der Teile Oben und Unten, Leben und Tod, in Inhalt und Stil und ihre fragilen, merkwürdigen Verbindungen machen den spannenden und verstörenden Reiz dieses Buches aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.11.2013, 17:30:47 GMT+1
Maria Kiko: meint:
Hilfreich aber mit 5 Sternen für das Buch!
‹ Zurück 1 Weiter ›