flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

Kundenrezension

am 17. April 2002
Zugegeben, die erste ist zugleich auch die schwächste Staffel der gesamten Serie: Die Charaktere bleiben teilweise noch recht eindimensional - einen Hintergrund aufzubauen, braucht eben Zeit. Einiges bleibt rätselhaft, so beispielsweise, was genau eigentlich die "Jungen für alles" Geordi und Worf auf dem Schiff tun - sie werden zu gegebener Zeit klarere Aufgaben und Positionen bekommen. Deanna wird uns ganz zu Anfang als verliebtes Naivchen und Heulsuse vorgestellt - sie wird sich schnell zu einer entspannteren und kompetenten Beraterin entwickeln. Lediglich das "Wesley-Problem" löst sich nicht so schnell: Nervensäge Wesley Crusher nimmt zu Beginn viel zu viel Raum ein und wir müssen lange warten, bis er endlich zur Sternenflotten-Akademie geht, um seine Ausbildungs-Offiziere zu quälen. Trozdem: Diese Staffel muss sein! Wir werden eingeführt in das 24. Jahrhundert, wo wir faszinierende Techniken kennenlernen (z.B. das Holodeck in "Mission Farpoint" und "Der große Abschied" sowie neue Rassen, die schon recht früh eine klare Charakteristik zeigen (z.B. die Ferengi in "Der Wächter" und "Die Schlacht von Maxia" oder die Klingonen in "Worfs Brüder"). Und natürlich lernen wir den neuen Captain kennen! Er ist ein gebildeter Mann, der Literatur, Kunst und Musik schätzt, dessen Sätze aus mehr als fünf Wörtern bestehen und der sich so wohltuend vom Weltraum-Macho Kirk (alle Kirk-Fans mögen mir verzeihen) abhebt. Er ist jemand, der dem Fremdartigen nicht ablehnend, sondern neugierig gegenübersteht. Er ist eine Führungspersönlichkeit, deren Handlungen von Humanität (darf man den Begriff eigentlich benutzen?), Moralität und Toleranz geprägt sind - eine schöne Utopie. Ein Glatzkopf, der nur deshalb eine Glatze trägt, weil ihm eben die Haare ausgegangen sind - auch das eine schöne Utopie. Die Begegnungen und Erlebnisse der ersten Staffel legen den Grundstein für die gesamte Serie; hier beginnen Handlungsstränge, hier werden Charaktere etabliert, hier eröffnen sich Möglichkeiten. Sie ist ein Fingerzeig für die kommenden sechs Jahre. Wie wir wissen, hat jede Saga einen Anfang - sollte man den nicht kennen?
19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
85
26,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime