Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Jetzt informieren Learn More 8in1 Promotion Erste Wahl Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wahnsinnig enttäuscht, 28. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Rosenzauber: Roman (Die Blüten-Trilogie, Band 1) (Taschenbuch)
Als Nora Roberts Fan habe ich fast alle Bücher und kenne die Regel: je dicker das Buch, je besser ist es.
Bisher galt das eigentlich auch für die Triologien, besonders die Geschichten über die Hochzeitsplanerinnen oder die Gärtnerei waren toll geschrieben.

Hier ist einfach alles nur platt und langweilig erzählt worden. Die Geschichte ist so voraussehbar und öde, dass ich mich richtig zwingen
musste, es fertig zu lesen. Die nächsten Bände werde ich mir wohl nicht kaufen.

Sehr seltsam auch, dass auf Seite 308 nach Eve und Roarke gerufen wird. Dies sind bekanntermaßen die Hauptpersonen von J.D. Robbs/Nora Roberts
Krimiserie. Hat das wohl Nora oder die Übersetzerin verbrochen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.02.2015 15:25:47 GMT+01:00
sivi76 meint:
Hallo,
mein Englisch ist nicht sehr gut, aber so viel glaube ich verstanden zu haben: das Inn Boonsboro gibt es wirklich (www.innboonsboro.com) und es gehört Nora Roberts und ihrem Mann. Die Zimmer hat sie nach Paaren aus Liebesgeschichten benannt, die ein Happy End hatten. Ich habe ihre Krimis nicht gelesen, aber wenn es ein Liebespaar ist, das sie selbst "entworfen" hat, warum sollte sie nicht ein Zimmer nach ihnen benennen. Denn im Inn gibt es ein Zimmer das Eve und Roarke heißt.
Die Triologie gehört nicht zu ihren besten Geschichten, da stimme ich ihnen zu. Aber sie hat mich über mehrere Tage im Bett (Krank) gebracht...
‹ Zurück 1 Weiter ›