find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 4. März 2003
Als jemand der 1970 geboren wurde, verwundert mich nach der Lektüre dieses Buches zunächst, dass es uns in der Schule, sowohl im Literatur- als auch Geschichtsunterricht vorenthalten wurde und weiters, der seltsame Geruch der Jünger immer wieder angedichtet wurde (Revisionist, Nazi-Wegbereiter).
Das Buch liefert nämlich im Gegenteil in den letzten Kapiteln eindrucksvolle Darstellungen wie sehr die Allierte Seite bereits überlegen war (z.B. die vollen Vorratskammern in den Schützengräben der schottischen Highlander-Division, die von den Deutschen entdeckt werden als sie deren Stellungen überrennen), ein Sieg aussichtslos war.
Statt Jünger war uns in der Schule Remarque verordnet, und sein sicher auch wertvolles Im Westen nichts Neues. Der Unterschied in beiden Büchern erschließt sich wohl vor allem aus dem persönlichen Erlebnishorizont: während der eine im Krieg hauptsächlich im Lazarett die Halbtoten und Toten vor Augen hat, kämpft der andere in den Schützengräben an vorderster Front.
Wer verstehen will, was die jungen Menschen von damals in diesem Kampf getrieben und motiviert hat, der ist mit Jünger endlich bedient. Aus der Lazarettperspektive erschließt sich der Krieg als einzige Blutmühle, während Jünger - wohl in einiger Selbstüberschätzung - schildert, wie er an vorderster Front eine Offensive stoppt, denn "auch in den hochtechnisierten Schlachten sind es immer wieder einzelne Menschen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden".
Ein faszinierendes Buch, das ich atemlos gleich bis zum Schluss gelesen habe. Ich wage zu behaupten, mit Remarque sind diese Schlachten nicht zu verstehen, Jünger dagegen ist ein Beitrag gelungen. Diese Faszination, die hier unweigerlich spürbar wird, ist wohl der Grund warum das Buch vielfach totgeschwiegen wird, so wie man geheimes "böses" Wissen vertuschen will. Dabei wird insgesamt vergessen, dass Jüngers glasklare Schilderung des Krieges und seiner Schrecken, aber auch seiner Faszination, die wohl beste Impfung ist.
77 Kommentare| 240 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.