Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Kundenrezension

62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerreichbarer Meilenstein des Prog Metal, 9. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Operation: Mindcrime (Audio CD)
Mit OPERATION: MINDCRIME haben Queensryche 1988 das bedeutendste Album ihrer Karriere und auch das bis dato - vielleicht bis heute und für immer - großartigste Werk im Progressive Metal veröffentlicht. OPERATION: MINDCRIME ist ein geniales Konzeptalbum, mit dem die Band ihre unnachahmliche Kreativität bewiesen hat. Die Story dreht sich um vier Leute. Hauptfigur ist der junge Nikki, der auf der Straße lebt und keine Perspektive für sein Leben hat. Er gerät in die Fänge von Dr. X, der in seiner Untergrundorganisation auf gewaltsame Weise politische Änderungen herbeiführen will. Er manipuliert Nikki mit Psychotricks und Gehirnwäsche, damit er in seinem Auftrag politische und geistliche Führer der Stadt ermordet. Dr. X versorgt den abhängigen Nikki auch mit Heroin. Nikki lernt bald Sister Mary kennen, eine ehemalige Prostituierte, die von Father William von der Straße geholt wurde. Sie wird aber nicht nur vom Priester ausgenutzt und vergewaltigt, sondern ist über ihn ebenfalls in die Fänge von Dr. X geraten. Dr. X hat Mary darauf angesetzt, Nikki zu helfen, mit seinen Taten fertig zu werden. Als Mary aber zu gefährlich wird, will Dr. X, dass Nikki sie tötet. Nikki wird mit all dem nicht mehr fertig und plant stattdessen, Dr. X zu töten, um sich und Mary zu befreien. Mary wird ermordet - von wem bleibt offen. Nikki, der realisiert, dass er in Mary verliebt war, ist am Ende und irrt wie hypnotisiert durch die nächtlichen Straßen (BREAKING THE SILENCE). Als die Welt für ihn zusammenbricht, wird er von der Polizei verhaftet (I DON'T BELIEVE IN LOVE). Alleine denkt Nikki nochmals über Marys Tod nach (WAITING FOR 22), gerät schließlich in Panik (MY EMPTY ROOM) und fällt ins Delirium.
Die Geschichte des Albums schließt sich wie ein großer Kreis: Nikki wacht im Krankenhaus auf (EYES OF A STRANGER), sieht sich selbst im Fernsehen und hört von den Verbrechen, die er begangen hat. Langsam erinnert er sich wieder - die Worte "I Remember Now" sind seine letzten und auch seine ersten auf dem Album.
Musikalisch ist OPERATION: MIDCRIME, ebenso wie die fast ausschließlich von Geoff Tate verfassten Lyrics und die geniale Story über Korruption, Abhängigkeit und soziale Missstände, über alles erhaben. Die sich gegenseitig antreibenden Gitarren von Chris DeGarmo und Michael Wilton mit genialen Doppelsoli und DeGarmos typischen Clean- Powerchords und Tonartmodulationen haben den Stil von Queensryche definiert. Zu dem perfekten Bass-Groove von Eddie Jackson kommt der makellose Sound aller Instrumente. Die gesamte Produktion von OPERATION: MINDCRIME ist glasklar - der Sound perfekt. Dazu singt Geoff Tate in der Form seines Lebens. Das Feeling, das er in die Songs einbringt - der enorme Ausdruck bei REVOLUTION CALLING zum Beispiel, wo Dr. X seine Philosophie verbreitet und Geoff Tate mit seinem Gesang diese ekstatische Überzeugungskraft perfekt rüberbringt - garantieren Gänsehaut beim Zuhören. Das Album bietet Höhepunkte am laufenden Band, vom endlos groovenden OPERATION : MINDCRIME- Titeltrack, über das knallhart bedrückende THE MISSION, wo Nikki erstmals realisiert, was er getan hat, die Up-Tempo-Nummer THE NEEDLE LIES bis hin zu I DON'T BELIEVE IN LOVE, dem Paradebeispiel für außergewöhnliche Gesangsmelodien à la Queensryche in Strophe und Chorus.
Den dramatischen Höhepunkt der Story stellt SUITE SISTER MARY dar. Dies ist die Stelle, an der Nikki und Sister Mary zusammenkommen. Mary hat eine eigene Stimme - sie wird von der stimmlich perfekt zu Geoff Tate passenden Pamela Moore gesungen. Der Song dauert über 10 Minuten, vom mysteriösen Intro über dramatische Chorarrangements und den hochemotionalen Parts von Geoff Tate und Pamela Moore bis hin zu atemberaubenden Instrumental-Parts.
Den besten Song des Albums stellt wohl der Schlusstrack EYES OF A STRANGER dar, der sich durch seinen Aufbau von der ruhigen und doch treibenden Strophe bis hin zum unendlich ausdrucksvollen, energischen Chorus, auszeichnet.
OPERATION: MINDCRIME ist ein einzigartiger Meilenstein des Progressive Metal - ein Opus, das nichts von seiner Wirkung verloren hat. Das Album ist unendlich gitarrenlastig und heavy. Hinzu kommt ein bestechender Gesang und eine denkwürdige Produktion. Ein Höhepunkt jagt den nächsten. Alle Parts der Musik und der Story fügen sich perfekt ineinander, teilweise mit kurzen Zwischensequenzen, die dem Hörer die Bilder der dramatischen Geschichte vor Augen führen. Über die 60 Minuten Original-Spielzeit glänzt OPERATION: MINDCRIME mit fesselnder Spannung.
Diese Remastered-Version kommt mit zwei Bonustracks auf gut 68 Minuten. Die faszinierenden Live-Versionen von THE MISSION und MY EMPTY ROOM stammen von 1990 und 1994. Besonders MY EMPTY ROOM bietet eine gegenüber der Album-Version stark variierte ruhige Fassung mit interessanter Percussion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2014 17:55:21 GMT+02:00
Nie waren Queensryche der Perfektion so nahe wie mit diesem Meilenstein. Das ist wirklich einer. Viel zu oft werden Alben mit 5 Sternen bewertet - hier absolut zu recht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: St. Wendel

Top-Rezensenten Rang: 96.093