Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 14. April 2005
Wenn die Aufbahrung eines verstorbenen Papstes Millionen von Menschen mobilisieren kann und sämtliche Reden eines US-Präsidenten mit den salbungsvollen Worten "God bless us/ you/ America" endet, dürfte klar sein, dass auch im anbrechenden 21. Jahrhundert die Religion als Deutungs-, Sinnbildungs- und Legitimationsprinzip keineswegs aus der Mode gekommen ist.
Auf Basis solcherlei Befunde entwickelt Graf in seinen gesammelten Aufsätzen (denn darum handelt es sich bei diesem Werk) vielfältige Thesen zur Rolle der Religion vom 19. über das 20. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Im Zentrum steht dabei jeweils die Erkenntis, dass der oft proklamierte Säkularismus der Moderne bei genauerer Untersuchung nicht - oder nur mit Einschränkungen - ein zutreffendes Modell darstellt.
Statt einer Auslöschung religiösen Bewusstseins müsse vielmehr mit zunehmender Differenzierung und Segmentierung gerechnet werden, wie Graf einleitend am Beispiel des Konfessionalismus des 19. Jahrhunderts belegt.
Insbesondere die Engführung von religiösen und kapitalistischen Prinzipien (religious economy, eine Deutungsvariante, die bis dato nur in der amerikanischen Religionssoziologie verbreitet ist) erhält in Grafs Darstellung Beachtung.
Ferner setzt sich der Autor mit den Transformationsprozessen des Numinosen in einer globalisierten Welt auseinander, deren Konsequenzen vom Fernsehprediger bis zum gewaltbereiten Terroristen reichen.
Dieses Werk vermittelt durch das kluge, stringente, strikt wissenschaftliche Argumentieren seines Autors eine wichtige Position zu einem Thema, dessen Brisanz und Prägekraft nicht unterschätzt werden darf. Graf erhielt zu recht den Leibnitz-Preis 2003.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.