Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tragischer Irrtum, 4. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Days to Come/Ltd Edition (Audio CD)
Bonobo (aka Simon Green) besitzt eine vielen Soundtüftlern unserer Tage fehlende Eigenschaft: Gehör! Seine Beats haben Fantasie, wirken niemals monoton. Die Melodien sind komplex und doch eingängig, ungewöhnliche Instrumentierung gibt den Klangstrukturen die richtige Würze. Bereits auf "Animal Magic" vermochten anbetungswürdige Tracks wie "Terrapin" oder "The Plug" den Hörer in einen Zustand relaxter Ekstase zu versetzen. Auch das Nachfolgealbum "Dial M for Monkey" bot entzückend entspannte Downtempo-Dubs wie "Noctuary" oder "Nothing Owed", an denen man sich nicht satt hören konnte. 2005 war die Welt noch in Ordnung. Die auf CD gepressten Live Sessions überzeugten einmal mehr. Somit war die Erwartungshaltung des durchschnittlichen Bonobo-Fans sicherlich nicht gering. Das vorliegende "Days to Come" kann selbige nur teilweise erfüllen.

"Days to Come" hätte zweifelsohne das Potential an die magischen Momente der Vorgängeralben Bonobos anzuknüpfen. Ein tragischer Irrtum freilich läßt die Platte zum Mittelmaß verkommen. Eine Sängerin namens Bajka dürfte sich wohl ins falsche Plattenstudio verirrt haben und beschallt nun die Hälfte der Tracks mit undefinierbarem Gesang. Solcherlei Verunstaltung erfreut den Puristen nicht - und Herrn Green war vermutlich auch ein wenig mulmig zumute. Denn hinter der Bezeichnung Limited Edition verbirgt sich eine zweite CD, welche hauptsächlich Instrumentalversionen beinhaltet. Dies tröstet über das Gesäusel auf CD 1 hinweg und macht eine Kaufempfehlung vertretbar. Jenen, die mit dem Werk Bonobos nicht vertraut sind, sei jedoch zum Einstieg das genialere "Animal Magic" ans Ohr gelegt.

Anspieltips: "Recurring" (bereits von den Live Sessions bekannt), "The Fever" und "Days to Come" (aber instrumental!!!).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.03.2008 15:46:00 GMT+01:00
A. Klein meint:
..na Leute, wenn euch in eurem germanischem Maennlichkeitswahn eine wunderbare Frauenstimme nicht passt: hoert doch Boehse Onkelz, ihr Schrumpfgermanen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.06.2012 12:58:05 GMT+02:00
The Saint meint:
Meiner Meinung nach ist Bajka außerhalb jeder bös-negativen Kritik und hat bereits unendlich viele weitere Songs oder Alben veredelt (Compost Red. u.a.) ... und nicht weniger.
Aber bitte, Geschmäcker sind ja verschieden. Aber der Ton von Hr. Brandl ist poetisch gesehen tatsächlich als very sad zu bezeichnen -
weswegen er wahrscheinlich auch den Beinamen the "sadpoet" zu tragen pflegt.
Cheers
‹ Zurück 1 Weiter ›