Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longss17

Kundenrezension

am 31. Dezember 2012
Zunächst möchte ich hier darauf hinweisen, dass diese Staffel definitiv qualitative Veränderungen zur ersten Staffel aufweist - dies liegt darin begründet, dass die Überarbeitung der ersten Staffel von CBS Digital gemacht wurde (auch bei Staffeln 3, 5 & 7) und diese Staffel durch HTV Illuminate (Staffeln 2, 4 & 6). Diese Entscheidung wurde getroffen, um den Zeitplan für den Release der restlichen Staffeln (bis 2014) einhalten zu können.

Kurz ein Wort zur CBS-Version (Staffel 1): Stärkere Farben, andere Beleuchtungsqualität (heller), mehr Detailreichtum bei den Visual Effects (Raumschiffe, Planeten etc.)
Zur HTV-Version (Staffel 2): Farben weniger betont (geringfügig), bei dunkleren Passagen stärkeres Rauschen (durch Filmkörnung, die im Gegensatz zu Staffel 1 nicht bearbeitet wurde) und stärkere Orientierung an den Original-Visual-Effects (weniger Tiefe).

Gut, bevor sich jetzt alle überschlagen und die Protestrufe laut werden: Trotz der Änderungen ist das noch lange kein Grund, diese Staffel nicht zu kaufen (und im Übrigen hat CBS angekündigt das Studio HTV Illuminate besser nachzukontrollieren und eventuell Feinschliffe und Nachbesserungen zu machen was Staffeln 4 & 6 betrifft).

Ich weiß, einige Rezensionen fallen katastrophal schlecht aus und manche im Netz verfügbare Review schreit geradezu "Schande" ... ein beleidigter Kunde meinte sogar "Die Qualität der Aufnahmen wäre nicht besser als VHS-Aufnahmen, die von einem Player durch die Upscaling-Funktion gejagt wurden" (so oder so ähnlich wurde es formuliert).

Im Ernst, wir wollen doch mal bei der Wahrheit bleiben. Für jemanden, der in den 90'ern und somit der VHS-Ära groß geworden ist (für alle, die sich nicht mehr erinnern: VHS waren diese hübschen, klobigen Kasetten aus Hartplastik, die bei jedem Abspielen ein klein wenig an Qualität verloren), ist diese Aussage - mit Verlaub - purer Unsinn. Wer sich einmal eine Videokasette mit einer TV-Aufnahme einer TNG-Folge angesehen hat (ja, ich habe dies vor kurzem getan), der weiß, dass man hier versucht Äpfel mit Melonen zu vergleichen.
Zu VHS: Standard-Definition (noch unter DVD-Qualität), Stereo-Ton only (von 2 Kanal-Ton für Originalsynchro ganz zu schweigen), 4:3 Bildformat mit teils unscharfem Rand und gerade ausreichend Detail, um die Existenz von Schaltflächen oder Schrift auf Konsolen andeutungsweise zu erkennen - von gelegentlich mit bloßem Auge erkennbaren Zeilensprüngen fange ich gar nicht erst an.
Dann kam das Millenium und die DVD: Ich weiß noch wie "gejubelt" wurde, als es Star Trek-Serien (auch TNG) endlich auf DVD schafften - die Begeisterung war groß ... 720x576-Auflösung, Stereo bzw. 5.1 Ton in guter Qualität, verschiedene Sprachen wählbar (endlich O-Ton) und abspielen so oft man wollte, ohne dabei zunehmendes Kriseln oder Flimmern zu bemerken.
Und mit diesen DVDs lebten wir jahrelang und waren zufrieden.

Jetzt leben wir in den modernen Zeiten von HDTV und Bluray und siehe da ... wieder hat Star Trek den Sprung mitgemacht. Und nicht nur das: Mit remasterten Effekten!!! Genial, sollte man denken ... aber anstatt sich zu freuen, wird die Serie mit gängigen Bluray-Titeln verglichen und es wird genörgelt was das Zeug hält (hier die meistgenannten Beispiele):

- Ich sehe Kartonagen oder Beleuchtungsstative am Rand ... pfui
- Die Grafik wirkt wie aus nem schlechten PC-Spiel
- Bei dunklen Szenen rauscht es so furchtbar, das kann man nicht mit ansehen
- Das Format ist 4:3 statt 16:9 ... wie jetzt???
- Der Ton ist immer noch in Stereo statt 5.1 ... so ne Sch****
- Bei der ersten remasterten Staffel war alles viel schärfer ... so ein Mist!

Und nun mal zur Erklärung, Freunde:

1) Natürlich wäre es schöner gewesen, wenn alle Set-Fehler im Nachhinein retuschiert worden wären - bei einigen hat das auch funktioniert, aber wir sind alle nur Menschen, jedem unterlaufen Fehler (sicher ist es unschön, aber das passiert vielleicht ein oder zwei Mal pro Episode). Jeder der selbst schon einmal mit Bild- und Videobearbeitung zu tun hatte weiß, wie schwer und zeitaufwendig sowas ist und das es durchaus nach einiger Zeit dazu kommen kann, das man etwas übersieht
2) Zum einen mögen die Visuals in dieser Staffel tatsächlich etwas weniger "protzig" wirken als in Staffel 1, aber man hatte versucht sich möglichst am Original zu orientieren und nicht alles umzumodeln ... bei TOS war das etwas anderes, da musste man die Außenshots mit PC ersetzen, hier lag Originalfilm vor ... hätte CBS in Staffel 1 nicht verstärkt auf Computer gesetzt, wäre das keinem aufgefallen - versteht mich nicht falsch, auch ich bevorzuge die Arbeit von CBS, aber unter den gegebenen Umständen (Zeitdruck; ja, liebe Fans, ihr wolltet sicher auch nicht bis 2020 warten, oder?) ist es ok
3) Ja mein Gott, es rauscht hin und wieder, da HTV nicht die Deinterlace oder Denoise-Funktion voll aufdrehte - und in der Folge Illusion oder Wirklichkeit kann man bei einer Außenaufnahme der Enterprise beim Sondenabschuss sehen, wozu das führen würde (unrealistische Glätte!!!). Da doch lieber alle 10-15 Minuten 1-2 Sekunden Rauschen im Schwarzbereich und dafür Schärfe und Detail beibehalten
4) Zum letzten Mal: Die Serie wurde in 4:3 (damals Standard) aufgezeichnet; man kann sie nicht auf 16:9 umrechnen, denn dann würden Bildinformationen oben und unten verloren gehen (abgeschnitten werden) ... wer will und einen ordentlichen Fernseher hat, kann das aber durch geringfügige Streckung kompensieren, sofern es nicht zu breitgezogen wird (dann fällt es kaum auf, sofern das TV-Gehäuse nicht weiß ist ;-)
5) Stereo in 5.1 zu verwandeln ist etwas anderes als 5.1 in 7.1 umzurechnen (DTS-HD-Master) - dazu müssten die deutschen Tonspuren an die Originalstudios geschickt werden, und es ist logisch, dass keiner diesen Aufwand betreibt - und selbst wenn man es tun würde, würden die Effekte (vor allem der Center Channel mit den Stimmen) auf die Kanäle suboptimal verteilt (Musik könnte die Dialoge übertönen oder der sogenannte Nachhall/Echo-Effekt)
6) Wie gesagt: Stimmt, ist eine Bearbeitungsfrage ... dennoch ok

Zusammenfassend muss ich sagen, ist es trotz allem definitiv eine Wahnsinns Qualitätsverbesserung gegenüber VHS oder DVD - man sollte darüber hinaus auch nicht vergessen, dass die Serie vor inzwischen 25 Jahren gedreht und jetzt nachbearbeitet wurde; ein Vergleich mit derzeitigen Bluray-Filmen hinkt also gewaltig, denn diese wurden direkt mit HD-Kameras aufgezeichnet und eine Nachbearbeitung - seie sie noch so gut - kann nur so viel aus dem Originalmaterial herausholen.
Also Cineasten, weint nicht rum und beschwert euch nicht ständig - mir ist das hier wesentlich lieber als DVDs in SD-Auflösung. Und stellt euch doch auch mal die Frage: Welche andere Serie wird schon so aufwendig restauriert und Aufnahme für Aufnahme bearbeitet? Mir fällt keine ein, denn die meisten werden nur durch Upscaling auf 720p-Auflösung gebracht ... und das ist auch nicht das Wahre!
Stattdessen freut euch über eure Lieblingsserie und genießt sie ... über kleine Mängel schaut man dann auch mal hinweg, wenn man eine Serie liebt. Daumen hoch!
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
87
4,3 von 5 Sternen
16,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime