Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum überzeugendes Spacerock- Album, 18. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Last Patrol (Limited Edition im Digipack inkl. 2 Bonustracks) (Audio CD)
Die letzten beiden MM- Alben waren straff arrangierter Hardrock mit nur noch dezenten Stoner- Elementen. Diesmal hat Bandleader Dave Wyndorf eine Rückbesinnung zu alten Psychedelic- Tugenden angekündigt. Das Cover soll diese Wendung grafisch unterstützen. Auch besetzungsmäßig gibt es Veränderungen zu vermelden: Ed Mundell und Jim Baglino sind ausgeschieden, in Garrett Sweeny ist ein neuer Gitarrist gefunden, die Bassspuren des Albums hat Stammgitarrist Phil Caivano mit übernommen. Im Studio wurde wie seinerzeit bei "Superjudge" bevorzugt Vintageequipment eingesetzt, und Tim Cronin bekam weiten Raum zum Einstreuen von Soundeffekten. Ist die neue CD dadurch wirklich anders als die vorigen?

Die Antwort ist ein weitgehendes, aber nicht uneingeschränktes "Ja". Zwar orientieren sich Songmaterial, Sound und Arrangements tatsächlich stärker an Hawkwind und den eigenen Frühwerken, aber man hört auch die gewachsene Reife der jüngeren Alben; das Leben ist eben doch nicht mehr so wild, drogengeschwängert und ausgeflippt wie damals. Auf mich wirkt das Album wie eine Mischung aus "Superjudge" und "Mastermind".

Beeindruckend ist der dynamische Spannungsbogen des Albums: Zum Beispiel beginnt das Album nicht mit einem kräftigen Rocker zum Einheizen, sondern mit einem sparsam arrangierten, atmosphärischen Stück. Danach kommt der Titelsong, welcher zum neunminütigen Space- Jam- Monster aufgebläht wurde. Als drittes folgt ein Donovan- Cover, dann das luftige "Paradise". Als fünftes erklingt ein stampfend- psychedelisches "Hallelujah". So läuft das Album vorwärts wie eine Weltraumreise von der Art, die auf dem Artwork abgebildet ist. Mehrere Songs werden mit hypnotisch repetitiven Ein- Ton- Drones eröffnet oder unterlegt. Immer wieder gibt es ausgedehnte Solopassagen vor spacigen Hintergrundgeräuschen. Insbesondere "End of Time" wurde so ebenfalls auf deutliche Überlänge gestreckt. "Stay tuned" lässt die reguläre CD schließlich äußerst atmosphärisch ausklingen. Die Limited Edition bietet danach noch zwei Bonustracks, von denen "Strobe Light Beatdown" angenehm an die "Powertrip"- Schweinerockphase erinnert.

Der MM- Backkatalog ist übermächtig; Alben wie "Spine of God" und "Powertrip" sind in ihrer jeweiligen Eigenheit nicht zu toppen. Angesichts dessen sind Monster Magnet auf dem besten Weg, eine dauerhafte und stilistisch unverwechselbare Rockinstitution wie Motörhead oder AC/DC zu werden, die alle paar Jahre eine neue CD veröffentlicht. "Last Patrol" ist selbstbewusst, überzeugend, stimmig und zweifelsfrei besser als die letzten beiden Alben. Das ermöglicht es mir, die volle Punktzahl zu vergeben.

Über Alben wie dieses freuen sich die Fans. So wie ich. Also macht weiter so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.10.2013 11:09:37 GMT+02:00
Herr Paradox meint:
Ich stimme der Rezension voll und ganz zu, ein Album, mit dem ich als Fan restlos glücklich bin.

Veröffentlicht am 18.10.2013 22:56:40 GMT+02:00
Kpt. meint:
Rez. passt!! 5 Sterne auch!! Aber "zweifelsfrei besser als die letzten beiden Alben"? Sehe ich nicht so. Mastermind ist m.E. ein Kracher, der mit Gods And Punks an Powertrip mit Space Lord anknüpft.
‹ Zurück 1 Weiter ›