Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Kundenrezension

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Oh du mein Asposien", 17. August 2013
Rezension bezieht sich auf: The Inner World (Computerspiel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich bin seit meinen 8ten oder 9ten Lebensjahr ein großer Fan von Adventuren (vor allem von den etwas skurrilen ;) ). „Angefixt“ wurde ich damals von der Monkey Island Collection. Der Tag, als ich zum ersten Mal auf der Affeninsel landete, veränderte meine Gamerwelt für immer, denn ich hatte mein Lieblingsgenre gefunden. Als großer Fan des Rätselspaßes ist es für mich natürlich immer eine große Freude, wenn ich die Chance bekomme neue(re) Adventures zu testen und ich gehe immer mit viel Schwung und Elan an die Sache.

Bei „The Inner World“ schlüpft ihr in die Haut des verwaisten Robert. Robert ist ein Novize und Mündel des Windbrunnenpriesters Conroy.
"Windbrunnen?" wird sich jetzt der ein oder andere fragen. Ja, Windbrunnen. Bei Roberts Welt Asposien handelt es sich nämlich um eine Kugelrunde Welt, welche in einem Universum liegt, welches nur aus Erde besteht. Asposien hat jedoch ein großes Problem… dem Land geht der Wind aus.
Damit die Asposier jedoch nicht ersticken, gibt es Windbrunnen. Einst gab es drei Brunnen, welche für eine steife Brise sorgten, nun sind jedoch 2 Brunnen versiegt und nur noch der des Priesters Conroy versorgt die Bevölkerung mit Luft. Zu allem Übel werden die Asposier dann auch noch von Windgöttern heimgesucht, welche die Bevölkerung versteinern.
An diesem Punkt kommt eigentlich Robert ins Spiel. Denn eines Tages wird Conroys Kette (welche ihn an den schönsten Tag in seinem Leben erinnert) von einem Vogel entwendet und Robert macht sich auf den Weg diese Kette wiederzufinden. Dabei trifft er nicht nur auf die per Steckbrief gesuchte Laura, sondern auch auf ein Geheimnis, welches unentdeckt bleiben sollte…

Gleich vorweg möchte ich sagen, dass es sich bei „The Inner World“, mit einer Spielzeit von 6-8 Stunden, um ein relativ kurzes Adventure handelt. Allerdings kreide ich dies dem Spiel nicht negativ an, da auch schon im Trailer offen und ehrlich verraten wird, dass die Spielzeit in diesem Rahmen liegt. Optisch ist das Spiel so wie ich es am liebsten mag, nämlich handgezeichnet. Die Charaktere sind skurril, bunt und haben immer einen (mehr oder weniger) lustigen Spruch auf den Lippen. Die Story ist ganz nett, schöpft aber meiner Meinung nach nicht alle Möglichkeiten aus, welche das Universum aus Erde (was an sich ne super lustige Idee ist) aufwirft. Es gibt noch einen anderen Punkt, den ich etwas schade fand. Leider wachsen einem die Charaktere nicht wirklich ans Herz. Bei Adventures geht es mir oft so, dass ich bestimmte Charaktere einfach lieb gewinne, hier leider nicht. Dieses Problem ist jedoch wohl auch der kurzen Spielzeit geschuldet.
Von diesen 2 Kritikpunkten einmal abgesehen, finde ich das Spiel sehr gut. Für Genreexperten ist es eine nette Nachmittagsbeschäftigung und für Genreneulinge ist es ein sehr guter Einstieg, da die Rätsel nicht unlogisch aufgebaut sind. Davon abgesehen, nimmt das Spiel einen durch eine umfangreiche „Hinweisfunktion“ an die Hand, wenn man mal gar nicht weiter kommen sollte.
Gesteuert wird das Spiel mit der klassischen, beliebten und alt-bewährten ‚Point&Click‘-Steuerung (die wohl einzig wirklich wahre Steuerung für ein Adventure ;) ).

Zum Schluss (denn die Rezension ist schon wieder länger als geplant ) möchte ich noch kurz auf die Aufmachung des Spiels eingehen. Das Spiel kommt in einem dünnen Digibook im Schuber daher (ohne Flatschen) und macht optisch einen sehr schönen Eindruck. Als kleine Extras liegen 2 Postkarten, Ein Sticker & eine Häkelanleitung bei, sowie ein kleiner Leitfaden für Asposieninteressierte. Im Großen & Ganzen, eine sehr schöne Aufmachung.

FAZIT: Ein Sehr schönes Adventure, bei welchem ich lange überlegen musste, ob ich nun 5 oder 4 Sterne geben soll. Ich entschied mich letztlich für das Gesamtpacket 5 Sterne zu verteilen, den Spielspaß (aus den genannten Kritikpunkten ) auf 4 zu begrenzen. Vor allem Genreneulingen, welche schon immer mal ein Adventure spielen wollten, lege ich „The Inner World“ ans Herz.

KLEINE RANDNOTIZ:
Solltet ihr das Spiel über den Laptop spielen wollen, könnte es bei einem Spielkapitel zu einem Problem kommen, denn ihr müsst in einer Sequenz eine Melodie nachspielen, jedoch leiten die Lapi-Tastaturen nicht immer das Signal vollends weiter (ich hatte das Problem nämlich auch). Hier kann man auf 2 Weisen Abhilfe schaffen.
1. Man schreibt eine Mail an Studio Fitzbin (eMail-Adresse findet man auf der Spielhomepage oder man meldet sich über die Facebookseite von „The Inner World“ (Diese helfen dann, wenn ich es richtig verstanden habe, mit einem Savegame aus).
2. Man benutzt eine externe Tastatur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.08.2013, 14:57:20 GMT+2
Sehr schöne Rezension! Da ich nicht allzu häufig Adventures spiele, wird meine Bewertung etwas anders ausfallen. Was mir fehlt: Wie hilt das Studio bei Problemen? Darf ich mit einem Code zum Weiterspielen rechnen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.08.2013, 15:58:06 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 18.08.2013, 16:10:51 GMT+2
Sarah H. meint:
Danke für das Lob ;)

Zu deiner Frage:
So wie ich es verstanden habe, schicken sie dir auf Anfrage ein Savegame. Also einen gespeicherten Spielstand, welcher das Weiterspielen ermöglicht. Ist zwar auch keine optimale Lösung, alledings meinte man auf meine Anfrage hin, dass man sich des Problems bewusst wäre und nach einer optimalen Lösung suche.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Sarah H.
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Landkreis Augsburg

Top-Rezensenten Rang: 1.315