Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel Eigenwerbung ' zu wenig fachliche Tiefe, 29. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Social Media Marketing: Strategien, Tipps und Tricks für die Praxis (Gebundene Ausgabe)
In der klassischen Marketing-Kommunikation kenne ich mich ganz gut aus und wollte im Bereich Social Media Marketing dazu lernen. Zuerst fällt allerdings unangenehm auf, dass die Autoren für ein Sachbuch unerträglich viel Eigenwerbung platzieren. Vor fast jedem Kapitel eine ganzseitige Anzeige der Autoren für Vorträge, Veranstaltungen etc und das auch noch mit konkreten Terminangaben und übergroßen QR-Codes zum direkten Online-Zugang. Gleich zu Beginn sind die Tel-Nummern der Autorenunter unter deren Fotos inkl. QR-Code abgedruckt. Wenn ich 30 Euro für ein Buch bezahle, möchte ich nicht derart mit Werbung bombardiert werden. Auch bei eingen der Interviewtexten würde ich etwas mehr Bescheidenheit und Zurückhaltung anraten.

Zum Inhalt: Die Autoren geben einen recht guten Überblick darüber, was im Social Media Bereich derzeit läuft und welche Herangehensweisen sinnvoll sein könnten, von "Strategien" wie es im Untertitel heißt, würde ich allerdings nicht sprechen. Dafür bleibt der Inhalt viel zu sehr an der Oberfläche stecken. Irritierend ist das zuweilen sehr simple bis schlechte deutsch, etliche Füllwörter und zu viele Wiederholungen ("auch hier wieder ... virale Effekte") blähen das Werk unangenehm auf. Die kompetentesten Informationen findet man noch in den Kapiteln, wo es um die technische Praxis geht, Beispiel "Marktforschung", "Kundenbindung" und Reputation-Management". Das meiste ist - wohlwollend ausgedrückt - netter Untenrehmensberater-Small-Talk. Zweifelhaft wird es, wenn z.B. angedeutet wird, ein Hersteller könne unzureichend entwickelte oder schlecht hergestellte ("wenn der Griff nicht hält") Produkte imagefördernd platzieren, wenn er sie von Facebook-Nutzern testen lässt. Ebenso naiv wie altbacken wirkt der immer wieder genannte Tipp, mit Gewinspielen neue Kunden zu locken. Hier fehlen klare Hinweise auf die damit verbundenen Folgen, Nachteile oder auch langfristige Zusatzkosten.

Mein Gesamteindruck:
* leicht zu lesen
* zu viele Wiederholungen
* nur teilweise interessant
* vieles oberflächlich
* mit einem deutlichen Hang zur Werbebroschüre

Woher die hier überschäumenden Bewertungen komen, ist mir ein Rätsel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.05.2012 23:12:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.05.2012 00:44:27 GMT+02:00
Bruno K. meint:
"Irritierend ist das zuweilen sehr simple bis schlechte deutsch, etliche Füllwörter und ..."

In der 2. Auflage sind die Schreibfehler behoben, mir ist nichts aufgegfallen. Übrigens, "Deutsch" schreibt man groß! :-)

Beste Grüße aus Österreich.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.05.2012 00:13:29 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 26.09.2012 22:49:16 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›