Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 15. Januar 2007
Dieser Teil der Dunklen Turm Saga ist mit Abstand der Beste, von den

bisherigen 3 Teilen. Die Erzählweise und die Spannungsbögen, die Stephen

King hier schlägt, sind einfach klasse. Aber von vorn.

Nachdem die Prozedur des "Ziehens", welche Roland im Band "Drei"

vollführen musste, vollendet ist, landen Roland und seine Gefährten Eddie

und Susannah in den Wäldern nahe Mitt-Welt. Es sind einige Wochen

vergangen, seit dem Ziehen. In der Zwischenzeit hat Roland seinen neuen

Gefährten einiges beigebracht, was das Leben eines Revolvermanns mit sich

bringt. Die Geschichte selber steigt damit ein, dass die drei den Pfad des

Balkens finden, welcher sie zum dunklen Turms führen wird. Als sie diesen

Weg gefunden haben, tritt eine neue Situation ein. Roland scheint seinen

Verstand zu verlieren. Dadurch, dass er sich über die letzte Tür in Jack

Mort wiederfand und mit seinem Handeln den Tod von Jake Chambers verhinderte,

löste Roland ein Paradoxon aus, mit dem sowohl Roland und der

Junge Jake nicht mehr klar kommen. Dieser Pfad der Geschichte endet in

der Ziehung des dritten und letzten Gefährten des Ka-Tet, welches uns noch

4,5 Bücher lang begleiten wird.

Der zweite Teil des Buches handelt davon, wie Roland und sein Ka-Tet

in die Stadt Lud vordringen und sich in dieser Stadt auf einiges gefasst

machen müssen, da diese von zweilichtigen Gestalten, den Pubs und den

Grauen, bewohnt werden, die sich seit Jahrhunderten gegenseitig umbringen.

Mehr dazu nicht, sonst geht die Spannung raus und die Rezension wird

zu lang.

Wie schon gesagt, ist dieses Buch eines meiner Favoriten der gesamten

Reihe, da hier wirklich alles zusammenkommt. Wie angedeutet, ist es in

zwei Bücher aufgeteilt, wovon eins über die Ziehung von Jake und das andere

über die Stadt Lud berichtet. Insgesamt sind beide Teile Stephen King

typisch so aufgebaut, dass es anfangs sehr beschaulich losgeht und dann die

Spannungsschraube nach und nach angezogen wird, bis es auf den letzten

Seiten zum Höhepunkt kommt. Für manche, die vielleicht mit diesem Buch

einsteigen, ist es schwierig, da schon viel neues eingeführt wird, was auf Sachen

aus den ersten beiden Teilen zurückgeht und da ist es schwierig den

Überblick zu behalten. Wer mit diesem Buch anfšangt ist nicht gut bedient.

Insgesamt für mich das beste Buch der Reihe, nicht mehr und nicht weniger.

"See you later Alligator, after a while crocodile, don't forget to write"

Also denn, bis zur Rezension des vierten Bandes. Ich genieße gerade wieder

die Zeit mit den "Gefährten" und muss echt sagen, diese Reihe übertrifft

für mich schon jetzt "Der Herr der Ringe", aber das ist Ansichtssache. Jedem

das, was ihm gefällt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
118
4,6 von 5 Sternen
9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime