Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16
Kundenrezension

160 von 177 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für und Wider, 24. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tefal ActiFry YV960130 2in1 Heißluft-Fritteuse (1,5 kg Fassungsvermögen, 1.400 Watt, inkl. Rezeptbuch) (Haushaltswaren)
An sich kein schlechtes Gerät, es ist ohne Vorheizen einsatzbereit, man kann auf die Schnelle überbackene Toasts zubereiten (ca. 3-4 Min.), auch Pommes werden ganz gut(ca, 30 Min.). Fleisch wie z. B. Hähnchenschenkel (ca. 20 Min., in gefrorenem Zustand ca. 30 Min.) und Sparerips werden sehr saftig und knusprig auf dem oberen Drehteller, Gemüse ist im unteren Behälter auch mit Wasser gut zu garen, alles was aus dem Wasser ragt, verbrennt allerdings nach einiger Zeit an den Spitzen, da die Nahrungsmittel nicht gemischt werden, sondern beim Drehen nur vor sich her geschoben werden. Das lässt sich vermeiden, wenn man schnell mal selber das Gemüse zwischendurch mischt. Was mir nicht gefällt, ist die Tatsache, daß das Gerät nach fast 3 Monaten Einsatz immer noch nach Kunststoff riecht, man kann dies gut feststellen, wenn das Gerät ohne Nahrungsmittel betrieben wird, an der offenen Stelle am Hebel vorne wo die Luft austritt. Auch die Nahrungsmittel riechen zum Teil nach Kunststoff. Daß bei einem solchen Preis nicht einmal der Ventilator aus Metall ist, ist kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich. Pommes frittes werden nur einigermaßen knusprig (die Spitzen werden allerdings dann zum Teil etwas dunkel), wenn der obere Drehteller nicht mit benutzt wird. Sobald die Pommes im unteren Garbehälter durch den oberen Drehteller abgedeckt werden, werden sie weich. Ein gemeinsames Garen von Pommes mit z. B. Hähnchenschenkel ist dadurch nicht möglich bzw. möglich schon, aber man hat dann nur sehr weiche Pommes. Werden die Pommes dann am Schluß nochmals ohne oberen Drehteller nachgegart, werden sie schrumpelig und nicht mehr richtig knusprig. Und noch ein großes Manko ist die viel zu niedrige Höhe zwischen dem oberen Drehteller und dem oberen Gerätedeckel bzw. der Befestigung des Deckels. Die Höhe ist viel zu niedrig, so daß nur niedrige Hähnchenschenkel, Sparerips, Toast Platz haben, es streift ansonsten oben bzw. steht dann an und der Teller kann sich nicht drehen. Der Drehteller ist an sich auch zu klein, es haben z. B. mit etwas quetschen nur 3 Toasts darauf Platz. Auch Aufbacksemmel, die schnell ohne Aufwärmen knusprig aufgebackt werden könnten, haben von der Höhe her keinen Platz, sie stoßen ob an. Schlecht durchdacht. Das moderne Design ist für mich nicht wirklich wichtig, die Funktionalität steht bei Küchengeräten für mich an erster Stelle. Hier sollte nachgebessert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.11.2013 17:32:23 GMT+01:00
Hartmut Baier meint:
Hallo Lotti,
kann man auch Röstzwiebel damit machen? Also frische Zwiebeln geholbelt rein werfen und die Maschine macht alles alleine. In der normalen Fritteuse oder Pfanne riecht die Wohnung noch nach 2 Tagen. Wir essen gerne frische Röstzwiebeln, machen sie aber selten wegen dem Geruch.
Grüße

Veröffentlicht am 27.12.2013 10:22:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.12.2013 10:24:03 GMT+01:00
M. Lüdemann meint:
Also grundsätzlich kann ich diese Rezension nur bestätigen.
- Pommes werden nur richtig gut ohne gleichzeitiges Garen anderen Guts im Drehteller
- Fleisch und Gemüse kann man schnell und gesund zubereiten (das Steak z.B. ist perfekt durch)
- Die Höhe des Drehtellers reicht nicht für dicke Hähnchenschenkel, nur für flachere Flügel
Aber:
- Wenn man das richtige Timing raushat, klappt das mit dem Nachgaren der Pommes auch so, dass sie knusprig werden. Mit Hähnchenflügeln im Drehteller und dazu 600 Gramm Kartoffeln habe ich 20 Minuten Pommes, 20 Minuten beides, 5 Minuten Pommes wieder alleine. Die Höhe Gesamtzeit ergibt sich, weil das Gut im unteren Behälter mehr oder weniger nur warmgehalten wird, während oben gebraten wird.
- Das mit dem Geruch ist bei mir überhaupt nicht der Fall. Nur bei der allerersten Benutzung konnte man "neu" riechen, seit dem nichts mehr. Und vor allem keinen Fettgeruch wie bei meiner alten, herkömmlichen Fritteuse. Wobei man ja ehrlich sagen muss, dass die ActiFry mehr ein Dampfgarer als eine Fritteuse ist.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und probiere ständig neue Zubereitungsmethoden und -zeiten aus. Daher von mir 4 Sterne.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2013 15:05:25 GMT+01:00
Lotti60 meint:
Habe diese Art Pommes zu machen, ebenfalls probiert, aber sie werden nicht wirklich knusprig finde ich, sind dann eher schrumplig und weich, nicht knusprig. Meine actifry stinkt noch immer (nach 10 Monaten) nach Plastik, auch das Gegarte stinkt danach, was sehr stört. Der niedrige Drehteller oben, reicht wie gesagt nicht aus, um vorgebackene, tiefgekühlte Brötchen, Brezen oder größere Hähnchenschenkel usw. zu garen bzw. fertig zu backen, da der Drehteller zum einen zu schmal ist und zu niedrig. Zudem sind die Garzeiten für z. B. Gemüse sehr viel länger als angegeben, zum Teil 50 Min. Und wenn man eine größere Menge an z. B. Gemüse zubereitet, fällt Gargut in den Zwischenraum zwischen Behälter und Rand. Nach wie vor finde ich wäre die Actifry ein gelungenes Gerät, wenn die genannten Schwächen nicht wären.

Veröffentlicht am 02.01.2017 10:59:28 GMT+01:00
Amazon Kunde meint:
Die Pommes werden beim gebrauch der Grilltellers nicht knusprig, da sich beim Einsetzen des Grilltellers der Rührarm nicht mehr dreht. Der bleibt stehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›