flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 22. Dezember 2012
Indelibly Stamped · Supertramp

Der zweite Longplayer »Indelibly Stamped« gehört sicherlich noch in die Entwicklungs, - und Selbstfindungsphase der Gruppe. In Anteilen (2, 4, 7, 8) lässt sich jedoch die deutliche Hinwendung zum progressivem Konzeptalbum nicht überhören. Der Kompositionsaufbau wirkt ausgereifter als beim Vorgänger »Surely«, flacht - gemessen an späteren Arbeiten - in den Wendungen jedoch auch schon mal etwas in's Triviale ab. Stücke wie das des Bassisten Frank Farrell »Rosie had everything planned« gehören sicherlich zu den Perlen des Albums. Ebenso Rick Davies' »Forever«. »Potter«, eine Nummer mit noch echtem 69er Drive und Spaßfakor. Das Album liegt mit den benannten Stücken, wie auch mit dem verhalten, jamartigen »Aries« sicher deutlich über dem Durchschnitt jener populären Welten des Jahres 1971 und ist insgesamt gesehen sicher auch heute noch absolut hörenswert.

Um so bedauerlicher, dass man dies unter heutigen Toningenieuren all zu wenig anerkennt, bzw. lässt das Ergebnis fraglich erscheinen, was man hier als »ReMastering« (ohne Namensnennung eines Verantwortlichen) bewirbt. Niemand stört sich bei so betagten Aufnahmen an irgendeinen Monitorbrumm, etwaige Rauschfahnen oder Nebengeräusche. Die gehören schließlich zum Sound-Flair. Sämtliche Flötenparts die Dave Winthrop hier beisteuert, sind eine musikalische Bereicherung, kennzeichnen gar zu großen Anteilen den Sound des Albums. Doch nicht ein Part, der nicht übersteuert daher käme. Dasselbe gilt für Roger's wunderbare Fender-Rhodes, teilweise gar für die Gesangsparts.

Mit einer ausgefeilten Tonaufarbeitung hätte man aufgrund des vorhandenen Detailreichtums und einer so klar getrennten Instrumentierung das Album zu einer Kette kleiner Offenbahrungen präsentieren können.
Ebenso stiefmütterlich das Beiheft, das noch immer - inklusive Pflegeanleitung der Compact Disc - auf der Erstveröffentlichungsvorlage der 80er Jahre basiert. Lediglich das - zum S/W-Cover geschmacksfremde - maschinenblaue Werbe-Inlay unter der Klarsichthülle hat Qualitätscharakter. Ob dies sich bei der japanischen ReMaster-Neuauflage ebenfalls so verhält, lässt sich von hier aus schwer sagen. Beim vorliegenden Exemplar (Barcode 082839312929) jedenfalls zeigt sich sehr klar, welche Album-Titel die Firma Polygram schon aus der Wertschöpfungskategorie 1 & 2 entfernt hat. Wie schade . . .

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

01 Your poppa don't mind · 02 Travelled · 03 Rosie had everything planned · 04 Remember · 05 Forever · 06 Potter · 07 Coming home to see you · 08 Times have changed · 09 Friend in need · 10 Aries

Roger Hodgson [acguit, leadguit, bass, voc, writer, prod]; Frank Farrell [bass, accordion, bvoc, piano]; Dave Winthrop [fl, sax, bvoc]; Rick Davies [key, piano, harmonica, voc, writer, prod]; Kevin Currie [perc] ? Bob Hall [engineer]; Rufus Cartwright [Tape (Operator)]

© 1971 A&M Records Inc., Los Angeles

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

----------------------------
Klangqualität: 3 Sterne
Eigenständigkeit: 3-4 Sterne
Interpretation: 3-4 Sterne
----------------------------

© apostrophé 2012

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Bewertungslegende:

* * * * * = Hervorragend bis Außerordentlich
* * * * _ = Gut bis sehr gut
* * *_ _ = Mittelmäßig bis Zufriedenstellend/Neutral
* *_ _ _ = Minderwertig bis Dürftig
* _ _ _ _ = Leider Unzureichend

##########################################
1010 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
8
4,4 von 5 Sternen
7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime