flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 29. November 2004
Ein ausgefallener und stimmiger Zeichentrickfilm, der das eigentlich abgegriffene Prinzessinnenthema sehr romantisch umsetzt. Basierend auf der Geschichte des Untergangs des russischen Herrscherhauses Romanov spinnen Bluth und Goldman ein Märchen, das zwar historsich unkorrekt ist, jedoch ihren vorhandenen Realismus gekonnt einsetzt, um die fantastischen Elemente umso eindrucksvoller zu machen.
Das russische Waisenmädchen Anya wird von den charmanten Betrügern Dimitri und Vladimir nach Paris gelockt, wo sie als Großfürstin Anastasia Anspruch auf ihr Erbe erheben soll. Keiner der drei ahnt zuerst, dass es sich bei Anya tatsächlich um Anastasia handelt, die in den Wirren der russischen Revolution verloren ging. Als sich jedoch der unheilige Scharlatan Rasputin aus dem Grab erhebt, um das Zarengeschlecht endgültig auszulöschen, dämmert es dem Trio langsam, dass sich ein jeder für seinen Weg im Leben entscheiden muß.
Der als Muscial konzipierte Film spielt gekonnt mit historischen Fakten, märchenhaften Settings im Europa der zwanziger Jahre und einer Prise humorigen Grusels. Die guten Dialoge und eingängigen Songs tragen den Plot beschwingt voran.
Zwar ist die Geschichte in Sachen Anspruch und aufgrund einiger milder Horroreffekte nicht unbedingt für die Jüngsten geeignet, erfreut jedoch ältere Semester, welche die schmissigen Bühnenproduktionen der 90-Jahre Musicals mögen.
Künstlerisch wurden angenehm warme und auch atmosphärisch düstere Szenarien kreiert. Leider verliert die Animation durch das rigorose 'Live Action Referencing' an Leichtigkeit: der Großteil der Szenen wurde mit echten Schauspielern gefilmt, welche den Zeichnern als Modelle dienten. Die daraus resultierenden, sehr real anmutenden Bewegungen beißen sich etwas mit dem deutlich überzogeneren Spiel einiger anderer Charaktere. Auch wurden die Computereffekte für meinen Geschmack etwas zu großzügig eingesetzt.
Dennoch ist Anastasia ein stilistisch und inhaltlich überzeugender Zeichentrickfilm, dessen Behandlung eines Kernthemas Schule machen sollte.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.