find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 10. Juni 2013
kamen Jimmy Eat World mit ihrem letzten Album nicht weg. Die Kritiken waren teils durchwachsen und die Clarity/Bleed American-Tour erweckte den Eindruck, dass die Band selbst nicht mit dem Material zufrieden gewesen sei und lieber auf die alten Klassiker setze. Ein paar Jahre sind seitdem ins Jahr gezogen und es wurde ruhig um die Band.

Mit zwei neuen Songs im Gepäck machten Jimmy Eat World im Frühling dieses Jahres wieder auf sich aufmerksam und das Versprechen, dass die Songs rauher, erdiger und zugleich wärmer klingen sollen, schien eingelöst. Und genau darin liegt die Stärke von "Damage": Songs, die weniger überladen, weniger perfekt wirken, wie es noch auf "Chase This Light" und "Invented" der Fall war. So wird daraus eine höchst homogene Werkschau, welche auch dem Thema des Albums, Beziehungen und deren Ende, gerecht wird.

Allen voran schaffen es "Lean", "Damage" und "How'd You Have Me" trotz des wenig aufbauenden Themas genügend eine Menge Pop mitschwingen zu lassen. Ganz im Gegensatz dazu "Please Say No" und "Byebyelove", welche mitunter schwerfällig dessen annehmen. Letzterer Song hat im übrigens eines der schönsten Intros, welches Jimmy Eat World in jüngerer Vergangenheit geschrieben haben. Den Schlusspunkt setzt das rein akustische "You Were Good", welches zwar (leider) nicht die Tradition des "epischen" Schlusstracks der letzten Alben anknüpft ("Goodbye Sky Harbor", "23", "Mixtape"), aber trotz dessen einen versöhnlichen Abschluss setzt.

Die Beziehung zwischen Band und Fans dürfte damit – entgegen des verheißungsvollen Albumtitels – keinen Schaden genommen haben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,7 von 5 Sternen
20
3,7 von 5 Sternen
19,30 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime