find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 26. Dezember 2004
Ok, es ist das erste Mal, dass ich mich wage eine solche Sache überhaupt zu erstellen. Über ein Buch zu schreiben, was für mich auf besondere Weise erschienen ist.
Aus dem Titel kann man den Klang des Buches fast erahnen, der mich solang ich es gelesen habe, faszinierte und ebenso begeistert hat.
Hat nicht eigentlich Jeder schon versucht auf den Sinn des Lebens zu stoßen? Haben wir nicht Alle den Wunsch im Herzen einmal noch Kind zu sein, zu träumen?
Dieses Thema greift das Buch auf, es vermittelt uns Gedanken, die wir im Alltag viel zu leicht vergessen und in den Hintergrund schieben, aus Pflichtgefühl heraus.
Der Delphin „Daniel Alexander" will den Sinn des Lebens finden. Er möchte wissen wie man Träume verwirklichen kann und wir folgen ihm. Schwimmen mit ihm durch seine Bucht, erleben seine Gedanken und sein Handeln, als er gefordert ist, seine Träume wahr werden zu lassen.
Ich habe seinen Schwarm fast vor Augen gesehen, bin mit ihm surfen gewesen und habe unter seinen Ängsten gelitten, nur auf der Suche nach der Stimme des Meeres, die uns immer wieder lauschen ließ.
Wunderbar konnte ich dies alles auf mein Denken übertragen, wurde all zu oft nachdenklich und schwermütig. Denn wo ist der Sinn des Lebens und wo sind die Träume hin, die wir doch alle besessen haben? Diese kleinen Wahrheiten sind versteckt in tosenden Wellen, in überschlagendem Wasser, in Gefühlen, die ich so nicht beschreiben kann.
Auf seiner Reise trifft er Tiere, die er so nie gesehen hat. In jedem dieser Wesen findet er sich selbst, er bekommt den Schlüssel für seinen Traum, den er bald zu verwirklichen weiss.
Daniel Alexander beginnt zu erkennen, das Haie nicht nur übel sind, er lässt sich leiten, aus Unwissen heraus ist er mutiger denn je, sogar dem verhassten Menschen gegenüber beginnt er mit kindlicher Neugierde zu begegnen und findet in deren Augen genau das, was er suchte, für sich und sein Leben. Er erkennt, dass alle Träume haben, alle danach streben doch sein Schwarm einzigst den Glauben an das Magische verloren hat.
Als er zurückkommt beginnt er zu erzählen, er beschreibt die Stimme des Meeres, er lässt miterleben auf der Fahrt ins innere Ich. Noch wichtiger ist: Er lässt uns miterleben, wir beginnen in uns zu tauchen und manchmal, ich denke manchmal werden wir etwas finden, worauf es sich gelohnt hat zu warten.
Geschrieben hat dieses Buch Sergio Bambaren. Manchmal glaube ich, hat er versucht in den Meeren etwas besonderes zu sehen, denn treffender kann man es wohl kaum schreiben. Wie ihr merken könnt bin ich begeistert und auf eine Weise schwer angetan von diesem Schriftstück.
Zitat aus dem Buch:
„ Es kommt eine Zeit im Leben,
da bleibt einem nichts anders übrig,
als seinen eigenen Weg zu gehen"
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.