Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Hier klicken HI_PROJECT Hier Klicken Hier klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Kundenrezension

am 29. Dezember 2015
Wie sollte man dieses Buch am besten lesen? Es gibt keine "richtige" Herangehensweise, man kann das Buch lesen wie man will - dies bestätigte J.J. Abrams auch in einem Interview. Jeder Leser soll sich dadurch auf seine eigene Art und Weise an das Buch heranwagen. Da ich jedoch auch den höchsten Lesegenuss haben wollte, bin ich auf eine effektive Methode gestoßen, die auf diversen englischen Foren empfohlen wird. Nachdem ich die Methode selber angewandt habe, möchte ich diese hier weitergeben.

Schritt 1: Bis zum Anfang des ersten Kapitels alles lesen (inkl. Seitenränder) - dies gibt einen Vorgeschmack auf die Geschichte, die auf ein zukommen wird.
Schritt 2: Das Buch "Das Schiff des Theseus" lesen ohne die Bemerkungen von Eric und Jen. Die Fußnoten und die grauen Bleistiftbemerkungen von Eric kann man dabei ruhig mitlesen. (übrigens sehr gutes eigenständiges Buch!). Am besten dabei auch die ganzen Beilagen entfernen/zur Seite legen. Damit man diese später auch wieder vollständig reinlegen kann, sollte man sich die Seiten notieren oder auf der Veleger Homepage das PDF runterladen (kiwi-verlag; Produktseite vom Buch;Material und Infos zum Buch;"Wo liegen die Beileger?")
Schritt 3: Nachdem man das Buch durchgelesen hat, springt man wieder nach vorne und fängt an nur "dunkles Blau Jen" und "schwarz Eric" zu lesen - dabei nimmt man auch alle Beilagen/Einleger mit. Alle anderen Farben werden ignoriert. Dabei muss man teilweise auch wieder paar Textpassagen und Fußnoten mitlesen, man hat aber den Vorteil, dass man das Buch schon kennt und so einiges nicht zuvorgenommen wird. Auch Eric und Jen kennen das Buch zuvor komplett. Erst dann, kann man die Gedankengänge nachvollziehen.
Schritt 4: Wieder nach vorne und diesmal nur "Orange Jen" und "Grün Eric" lesen.
Schritt 5: Danach "Lila Jen" und "Rot Eric".
Schritt 6: Und zu guter letzt schreiben beide nur Schwarz - dies ist dann auch die letzte Farbe der "Seitenrand"-Geschichte.

Dabei schreibt Jen immer in Schreibschrift und Eric in Blockschrift.

Diese Schritte sind insofern wichtig, da die Farben aufzeigen, in welcher chronologischer Reihenfolge die "Seitenrand"-Geschichte abläuft.

Man kann natürlich auch einfach draufloslesen und alles mitnehmen und später im Kopf zusammenführen - was aber wirklich schwer ist, da man das meiste nicht verstehen kann. Auch würde man dabei desöfteren im Buch gespoilert werden.

______________________

Zum Buch selber braucht man eigentlich nicht mehr viel sagen. Die schönste Aufmachung die ich jemals gesehen habe und ein echter Hingucker. - Respekt an die Übersetzer! Das Buch "Das Schiff des Theseus" ist auch eine wunderbare eigenständige Geschichte die mich sofort gefesselt hat -- und danach die Seitenrandgeschichte mit Eric und Jen und das Mysterium V. M. Straka - WOW -

Ich hatte auch ständig das Gefühl, dass ich tatsächlich eine Geschichte von 1949 lese - echt klasse umgesetzt.
Wenn ein Buch mehr als 5 Sterne verdient hat, dann dieses.

ps: Es lohnt sich auch bei Google und Co. nachdem man mit der Lektüre durch ist, nach V.M. Straka zu suchen. Man findet z.B. alternative Enden oder Hinweise zu Rätseln im Buch. Zum Beispiel, sollte man nicht selber draufkommen, kann man sich die Lösung mit der Dechriffierscheibe raussuchen (Stichwort EOTVOSWHEEL) <- es gibt auch eine gute Eotvoswheel Homepage mit Zusatzinfos.

Ich blättere gerne immernoch durch das Buch , vielleicht habe ich ja irgendwas übersehen :)
191 Personen fanden diese Informationen hilfreich
55 Kommentare Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
55