Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meiner Meinung nach das beste Smartphone auf dem Markt, 10. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S3 i9300i Unlocked 16GB (White) (Elektronik)
Ich habe seit ca. einem Monat mein allererstes Smartphone gekauft, ein
SGS3!
Davor hatte ich nur billighandys mit Prepaid-Card und einen Ipod Toch 3g um
Musik zu hören.

Da ich einen Vertrag wollte entschloss ich mich eben, dazu ein Smartphone
zu kaufen. Natürlich spielte ich
mit dem Gedanken mir ein Iphone anzuschaffen, da ich ja bereits iOS von
meinem Ipod Touch und auch von dem Iphone 4s von meiner Freundin gewohnt war.
Mit meinem Ipod war ich immer zufrieden, allerdings störte mich auf Dauer
dieser I-Tunes Zwang um Musik, Filme und Fotos draufzuladen genau so wie
z.b. das ich per E-mail keine Anhänge außer Fotos
versenden konnte, da die geschlossene Apple-Firmware das Gerät leider als Massenspeichergerät unbrauchbar macht. Die Frage (die sich wahrscheinlich viele da draußen stellen, die sich aktuell für ein neues Smartphone entscheiden wollen) war nun ob ich das IPhone 5 abwarte und Itunes in Kauf nehme oder zum SGS3 greife.

Ich entschloss mich fürs SGS3! Das Smartphone hat mich einfach nur
geflasht. Auf die einzelnen technischen Daten werde ich nicht näher
eingehen da dies andere hier schon zu genüge gemacht haben.

Zum ersten kann man einfach nur den Bildschirm loben! Er ist der absolute
Oberhammer! Darauf macht es wirklich Spaß Filme oder
Youtube Videos zu kucken oder Games zu zocken. Sehr schöner, satter und
kontrastreicher Bildschirm der alles gestochen Scharf
darstellt. Die Geschwindigkeit ist phänomenal. Seiten beim Surfen
werden sofort geladen, im Menü ruckelt oder stockt nichts. Alles läuft
butterweich. Aktuelle Games aus dem PlayStore laufen ebenfalls komplett
flüssig. Selbst wenn mehrere Tasks geöffnet sind, stürzt die Performance niemals ein
oder gibt nach. Die Größe des Displays ist ebenfalls perfekt für mich. Nicht zu klein, nicht zu groß, genau richtig!

Der Akkuverbrauch hängt natürlich von der Intensivität der Nutzung von dem Gerät
ab bzw. was für Hintergrundprogramme laufen. Ich nutze das Gerät
hauptsächlich den ganzen Tag zum Musik hören ca. 9 Std. am Stück, intensiveres Internet
surfen und normales telefonieren und SMS'n schreiben. Helligkeit ist auf Auto gestellt. Der
Akku hält gut einen Tag durch, muss aber Abends an die Steckdose. Im
Standby bzw. bei wenigem Gebrauch hält der Akku sicher 1 1/2 bis 2
Tage, muss aber defintiv am 2ten Tag, spätestens Abends, wieder aufgeladen
werden. Wer das Phone intensiv nutzt, der kann sich allerdings auch einen
Reserveakku kaufen. Der ist im Gegensatz zu Applegeräten, ohne Probleme
auszutauschen.

Designtechnisch ist natürlich alles Geschmackssache. Mir persönlich gefällt
das Design sehr gut, liegt super in der Hand und fühlt sich auch sehr
wertig an.
Es ist auch erstaunlich leicht. Die häufig kritisierte
Polycarbonat-Rückseite finde ich sehr praktisch da diese eben nicht so
krass zerkratzt wie z.b. die Metallrückseite
eines Ipods oder auch die Glasrückseite bzw. Alurückseite eines Iphones. Und wenn man ehrlich ist, muss man doch zugeben das ein Smartphone ein alltäglicher Gebrauchsgegenstand ist, der einiges aushalten muss. So schick das Iphone auch aussieht, es ist vollkommen anfällig für Kratzer ohne Hülle. Man kann das SGS3 auch ohne schlechtes Gewissen einfach mal ohne Schutzhülle auf nen Tisch legen, ohne Panik haben zu müssen das die Rückseite zerkratzt.
Ich finde auch super das nicht nur ein Home-Button sondern eben noch eine touchrücktaste und eine Art Menütaste, die in den verschiedenen Applikationen Einstellmöglichkeiten öffnet, integriert ist.

Ein weiterer, sehr praktischer Punkt ist die Möglichkeit seinen
Speicherplatz per MikroSD Karte zu erweitern. Das ist zum Beispiel ein
Riesenvorteil gegenüber einem Iphone und das wird selbst jeder Appleuser
zugeben müssen. Wie gerne hätte ich so eine Feature schon auf meinem alten IPod gehabt.
Apropos Speicherplatz. Man schließt das Samsung Galaxy S3 per USB an seinen Rechner an und kann es als Massenspeichergerät nutzen. Man hat seinen MusicOrdner auf dem Telefon und dort schiebt man einfach seine Mp3's direkt von Festplatte in den Ordner. Einfach ein schönes Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit macht sich breit :).

Der Sound der externen Lautsprecher ist auch schön laut und bietet eine
sehr gute Klangqualität für einen integrierten Lautsprecher.
Bässe oder tiefen sind nach wie vor nicht aber das ist ja bei allen
Smartphones so. Die mitgelieferten In-Ear Kopfhörer bieten dagegen einen
hervorragenden Klang.
Dazu werden auch noch gleich verschiedengroße Aufsätze geliefert, dass die
Kopfhörer wirklich bei jedem sehr gut im Ohr sitzen. Dazu gibt es noch ein
Ladekabel und ein Netzteiladapter um es auch an der Steckdose aufzuladen.

Kommen wir zum letzten Punkt. Android Ice Cream Sandwich VS iOS 6. Android hat hier
die Nase eindeutig komplett vorne. Dabei handelt es sich jetzt nicht um große Unterschiede.
Aber um Feinheiten. Z.b. die Statusleiste bei android. Wenn man die im Lockscreen runterzieht kann man allerlei Dinge einstellen. WLAN, GPS, Mobile Daten etc. etc. Das ist ein sehr wichtiger Aspekt, wie ich finde. Das bremst den Akkuverbrauch ab, wenn man zwischendurch einfach mal das internet simpel ausschalten kann wenn es nicht benötigt wird. Beim IPhone muss man jedes mal in den Homescreen, dann Einstellungen und die jewelige Funktion die man abstellen möchte suchen. Auch sehr praktisch finde ich die Widgets. Das sind nicht nur kleine App-Icons sondern größere Motive wo die wichtigsten Infos gleich als Headliner zusammengefasst sind z.b. Vorschau von einer Nachricht, News, Uhrzeit, Tag, Wetter etc. etc. Der PlayStore muss sich keineswegs vorm Appstore verstecken. Auch hier ist die Auswahl sehr gut. Leider wurden auf iOS 6 auch die Youtube App und Google Maps App ersetzt und durch Appleeigenentwicklungen ersetzt, die leider noch unter Bugs leiden. Kompliziert sind beide Betriebssysteme nicht. Nach kurzer Eingewöhnungszeit findet man alles was man sucht. Aber auch hier gilt wieder, persönlicher Geschmack. Um das Thema S-Voice und Siri kurz noch aufzugreifen. Ich betrachte beide Funktionen als nette Dreingaben mit denen man super Quatsch machen kann. Basisfunktionen wie eine SMS an jemanden schicken oder anzurufen klappen auf beiden Geräten gut. Uhrzeit und Tag kann man auch auf beiden Geräten problemlos abfragen. Alles andere funktioniert mal mehr,mal weniger gut. Komplett ausgereift ist das alles aber noch nicht.

Einzige Kritikpunkte wo das IPhone besser abschneidet ist defintiv beim Aufladen. Das geht beim IPhone einfach schneller. Auch die Bezahlung von Apss im Appstore ist bei Apple besser gelöst, da man dort nicht zwingend eine Kreditkarte braucht. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau.

IPhone hin, Samsung her. Es spielt letztendlich nur der persönliche Geschmack eine Rolle welches Smartphone man sich letztendlich zulegt, da beide Telefone die absolute Spitze auf dem Smartphone-Markt sind. Für mich persönlich ist Samsung mit seinem Galaxy S3 der Sieger in diesem recht ausgeglichenen Kampf aus o.g. Gründen. Eines muss aber noch erwähnt werden. Der Preisunterschied beträgt gute 180,- € zum IPhone 5 mit 16 Gb. Wenn man fast 200,- € mehr auf den Tisch legt und dafür noch kratzer, lackabsplitterungen, den neuen Lightening Connetor und wlan Probleme in Kauf nehmen muss, für ein "Designergerät", dann läuft da was kräftig falsch. Sowas darf in so einer Preiskategorie, einfach nicht passieren.
-----------------------------------------------------------
Update am 11.10.2012

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht das ein Kauf von Apps im Playstore auch ohne Kreditkarte funktioniert. Man kann das ganze auch über den jeweiligen Mobilfunkanbieter abwickeln. Dadurch ziehe ich meine Kritik natürlich zurück und so bleibt beim IPhone nur noch der Vorteil das es sich der Akku etwas schneller lädt. Nochmals Danke an den User "Harry" der mich darauf aufmerksam gemach hat :).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.10.2012 17:36:30 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.10.2012 12:09:26 GMT+02:00
Harry meint:
Hallo FlyingPumpkin endlich mal wieder eine gelungene Rezension. Super ge/beschrieben. Übrigends kann man im Play Store auch über seinen Mobilfunkanbieter bezahlen.
Play Store starten, Menütaste drücken und Hilfe aufrufen, Android-Apps drücken, Kaufen von Anwendungen drücken, Kauf von Android Apps durch ihren Mobilfunkanbieter drücken.
Da kann man nachlesen wie man über seinen Mobilfunkanbieter Apps kauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012 18:08:01 GMT+02:00
FlyingPumpkin meint:
Hey Harry,

danke für die Blumen :). Freut mich das es dir taugt. :)
Ja superklasse, danke für den Tipp. Das werde ich dann gleich in meiner Rezension korrigieren. Somit hat der Apfel nur kürzere Ladezeiten als Vorteil. Perfekt. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012 18:08:47 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.10.2012 18:13:08 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012 18:09:53 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 11.10.2012 18:11:36 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›