Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Achtung Käufer in spe,, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: A Lot of Bottle (Remastered+Expanded ed. (Audio CD)
bei der Edition dieser CD-Veröffentlichung wurden üble Fehler begangen.
Der erste (gravierendste):
Titel Nr. 12 "Spoonful" (Outtake von "A Lot Of Bottle") ist "Who Killed McSwiggin + Little Link" von Album "Tightly Knit". Wer scharf ist auf die Climax-Fassung von "Spoonful": "Tightly Knit" Repertoire RR 4079 WZ von 1990 - dort ist er übrigens falsch plaziert...andere sh!it story...
Der zweite: Titel Nr. 5 - hier wurde dem eigentlichen Titel Nr. 6 "Country Hat (reprise)" die Startmarke vorsätzlich gestohlen und er an "Alright Blue?" dran gehängt, ganz besonders vorteilhaft, wenn man die akustische (Titel Nr. 1) und die elektrische Fassung dieses wunderschönen Slidegitarrentitels miteinander vergleichen will!
Der dritte: Titel Nr. 8 "Morning, Noon & Night" folgt auf dem Original-Album (LP und die "alte" Repertoire-CD RR 4046-C von 1990) unmittelbar auf Titel 7 mit einem Tape-Gimmick am Anfang. Dies hat dem Editor-Idiot nicht gefallen und er hat einfach 3 Sekunden Pause dazwischen gehauen.
Jetzt mag sich der eine oder andere geneigte Leser fragen, warum sich der Typ eigentlich so aufregt, zumindest der zweite und dritte Fehler sind doch Pipikram, die mit einer entsprechenden Sanftware wie "Cleaning Lab" locker zu beheben sind. Klar, hab ich kann ich. Aber ich kaufe mir für gutes Geld eine "Remastered+Expandend" Edition eines Albums, von dem ich bereits die LP und 1990er Version besitze, erwarte eine Verbesserung (sowas solls ja geben, zum Beispiel bei Alben von "King Crimson" und "Jethro Tull", wie der Fan weiss) und kriege dann so einen Murx präsentiert.
"Remastered" - selbst unter 200-Euro-Kopfhörern ist beim Vergleich mit der 1990er-Edition nur mit Mühe ein winziger Klanggewinn auszumachen, vielleicht "à Muggàseggele" (secht dr Schwàb) aufgeräumter das ganze. Und vor allem: Lauter (für die mp3-Player-Freunde unter uns!). Weniger Rausch, weniger Brumm - nicht wahrnehmbar.
"Expanded": es handelt um 15 Minuten MONO live, "Flight" ist eine interessante Alternative zum Original mit verschiedenen Strophen & Soli, bei "Seventh Son" versuchen die Jungs, am Schluss wieder zum langsamen Anfang überzuleiten, das klappt aber nicht ganz soo gut (bei der "FM Live" haben sie es dann anders gespielt), und "Reap What I've Sowed" kommt vergleichsweise bescheiden, weil der gute Peter Haycock sich verheddert beim gleichzeitig Slide Fills und Lead Solo spielen - im Studio geht das per Overdub einfach einfacher.
Zur Musik - ich habe die Jungs 1970 für 3 Mark im "Hammerschlag" live gesehen - und das war wirklich einer! Was der damals 19-jährige Peter auf der Gitarre drauf hatte - mir ist die Klappe runter gefallen. Diese Scheibe kommt auf jeden Fall mit auf meine einsame Insel - ein absolutes Traumteil von abwechslungsreichen Blues-Rock-Sounds mit gelegentlichen Jazz-Einsprengseln. Virtuose Lead-Instrumente (Saxoföner, Mundharmonikas, Bass- Lead- und Slide-Gitarren), solide Rhythmustruppe und - am wichtigsten - saustarke Titel. Nicht zu vergessen die Solo- und Satz-Gesänge - unteres Register Colin Cooper, mittleres Peter Haycock und oberes Derek Holt - fan-tas-tisch!!!
Meine Empfehlung: Die 1990er-Version kaufen. Oder die LP (ich habe die "Harvest"-Pressung)...
Colin Cooper und Peter Haycock: RIP - eure Musik bleibt hörbar, und dafür bin ich dankbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 31.03.2015, 22:36:25 GMT+2
Hallo Dandy Lion!
Die sehr ausführlich Beschreibung hat mich tatsächlich dazu gebracht, die alte Repertoire-Version zu kaufen.
Nun meine Frage: wie verhält es sich mit der Esoteric-Version von Climax Chicago's "Tightly Knit"? Ähnlich wie hier, oder ist in diesem Fall die Esoteric-Version zu empfehlen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2015, 00:16:26 GMT+2
Dandy Lion meint:
Hallo S. Schweinfurt,
danke für Ihren Kommentar. Ich bin Fan der Gruppe (fast) von Anfang an, besitze sämtliche LP's und fast alle CD's. Ich habe mir die 4 ersten Alben der ESOTERIC Edition gekauft, die sich für mich insbesondere wegen der Bonustitel ("A Lot Of Bottle" mit Einschränkung) und der sehr ausführlichen Booklets lohnen. Nicht wegen des Remasterings, der Klang ist bei allen Alben nur geringfügig besser, da hatte ich wirklich mehr erwartet. Wegen "Tightly Knit" möchte ich Sie auf meine Rezension der Tightly Knit ~ Remastered And Expanded Edition by Climax Blues Band (2013) Audio CD verweisen, dort habe ich die verschiedenen Veröffentlichungen bewertet. Und dann haben Sie die Qualle der Wahl...

Veröffentlicht am 14.10.2016, 12:49:05 GMT+2
JPCottage meint:
Ich fand und finde immer noch die drei aufgeführten "üble Fehler" mehr als ärgerlich, und zwar in derselben Reihenfolge. Auf den ersten hatte ich bereits unter http://www.rocktimes.de/gesamt/c/climax_blues_band/a_lot_of_bottle.html ebenfalls hingewiesen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Stuttgart

Top-Rezensenten Rang: 1.069.619