Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 21. Dezember 2005
Ja, man hat das Gefühl, dass dieses (geniale) Machwerk fast ein Album ist, zumal andere Bands wie Limp Bizkit auf ihrem Album nur 30 mins Spielzeit haben. Dabei ist das hier nur die Single zum Album Rocketride. Der Titeltrack Superheroes ist fast schon der schlechteste Song. Trotzdem ist er hörenswert, Tobias Sammet überzeugt mit guten Vocals und erbringt eine fast schon beängstigend geile Performance abgibt (wie bei eigentlich allen Songs). Musikalisch gefällt er mir hingegen im Vergleich zu den Liedern auf dem Vorgängeralbum Hellfire Club nicht ganz so gut und wäre meiner meinung nach wohl nur ne B-Seite geworden. Aber man hat keine Zeit enttäuscht zu sein, der zweite Track Spooks In The Attic ist hingegen auf höchstem Niveau. Sowohl Riffing als auch gesang (vor allem im Refrain) überzeugen und haben fast noch höhere Ohrwurmqualitäten als die Hellfire Club Lieder.
Vom dritten Lied Blessing In Disguise war ich zunächst enttäuscht. Wieder so eine lahme, langweilige Ballade, aber beim zweiten Durchgang war ich dem voll am mitschunkeln, hier hohlt Tobias nocheinmal alles aus seiner Stimme heraus. Beim 4ten Track Judas At The Opera kann er sich aber etwas ausruhen, denn er wird vom Ex-Helloween Sänger begleitet. Dieser -minütige hammertrack gefällt mir am besten, er ist wirklich dermaßen abwechslungsreich und musikalisch ausgefeilt, dass ich wirklich begeistert bin. Auch die Gästevocals gefallen hier gut und es gibt einige geniale Moment, wie z.B. der Refrain der mit einem genialen Text glänzt. Danach fällt mit The Spirit ersteinmal eine Coverversion von Magnum (oder so) an. Klingt ersmal ungewöhnlich, entpuppt sich dann aber als wirklich guter Song um diese Single zu ergänzen. Danach gibt es nochmal Superheroes, als epic-version und klingt auch hier wirklich gut, aber nicht 100%ig überzeugend. Jeder Edguyfan hat die Single eh schon, alle anderen Metalheadz oder die die es werden wollen sollten zuschlagen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
22
4,5 von 5 Sternen
3,25 €+ 3,00 € Versandkosten