flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Customer Review

on March 25, 2011
Ich höre seit 2004 Sum 41. Angefangen mit Half our of Power, All Killer No Filler und Does this look infected über das sehr geile und metallastige "Chuck". Durch Sum 41 bin ich erst zur Rockmusik gekommen und sie sind meine Lieblingsband im Genre.
Selbst durch das sehr schlechte Underclass Hero, da zu unausgereift und mainstreamlastig, hat sich meine Meinung zu Sum 41 nicht geändert.
Dennoch bin ich eher mit niedrigen Erwartungen an Screaming Bloody Murder herangetreten, da ich 2007 von Underclass Hero sehr enttäuscht wurde. Für mich ist das Album damals total gefloppt und war für bisherige Fans von Sum 41 eine reine Enttäuschung.

Doch jetzt nach einmaligen Durchhören muss ich eingestehen, das alle Zweifel unbegründet waren. Was Sum 41 hier für eine Arbeit geleistet hat. Klar es ist kein typisches Sum 41 Album, aber gab es denn jemals ein solches? Wie meinem Vorredner kann auch ich nur zustimmen, es ist eben ganz einfach der gute Sum 41 - Sound. Mit jedem Album hat Sum 41 seinen Stil verändert und nach Underclass Hero war das auch dringend notwendig, denn ein Underclass Hero 2 hätte die Band meiner Meinung nach nicht überlebt. Aber Screaming Bloody Murder ist ein Album, dass in der Rockmusik seinesgleichen sucht. Endlich hört man nicht mehr die typischen mainstreamlastigen Melodien, die man sich täglich im Radio von vergleichbaren Bands anhören muss.

Screaming Bloody Murder ist sehr facettenreich, wie angekündigt auch "düster" und "hart", aber auch sehr weich. Es ist stimmig vom Anfang bis zum Ende. Ein guter Song jagt den anderen. Ich kann für mich noch keinen Lieblingssong ausmachen, jeder glänzt auf seine Weise. Das ist mit Abstand das ausgereifteste Album, was Sum 41 je präsentiert hat. Alles ist geplant, durchdacht und gut umgesetzt worden.
Schon länger hat ein Album es nicht mehr geschafft mich an meine Anlage zu fesseln, doch es ist wie eine gute Geschichte, man möchte wissen wie es weiter geht. Das Album erzählt seine ganz eigene Geschichte.

Demnach kann ich nicht mehr viel sagen, außer dass Sum 41 mit diesem Album etwas sau geiles gelungen ist. Diese Rezension ist sehr subjektiv und von einem "SUM 41 FANBOY" geschrieben, aber selbst die Personen, die Sum 41 nicht mögen, hört euch das Album zumindest einmal an. Es hat es aufjedenfall verdient.
Als hört es euch an, lasst euch fesseln, tanzt, springt herum, pogt oder genießt einfach die Sonne, egal wo Ihr grad seid - Ich verspreche euch ein Happy End.
0Comment| 8 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.5 out of 5 stars
67
€4.99+ Free shipping with Amazon Prime