flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezension

am 15. Februar 2014
"Was hast du ihr angetan, du Schwein. Ich bringe dich um, wenn du sie noch einmal anrührst."

Das Mädchen, das er seit Tagen vor dem Fenster der Tierhandlung stehen sieht, erinnert ihn an sein kleines Kind. Der kleine zierliche Körper, der unschuldige Blick. Wie damals bei seiner Tochter, die bereitwillig und folgsam, ahnungslos und zärtlich ihm vertraute und er seine Spielchen mit ihr trieb. Bis zu dem Tag, als seine Frau ihn dabei überraschte und er ausziehen musste.

Er schafft es auch diesmal, wie schon Jahre zuvor bei einem leicht behinderten, neunjährigen Kind. Es ist nie herausgekommen. Auch dieses kleine Mädchen, das er über Tage hinweg aus seiner über der Tierhandlung vorhandenen Wohnung beobachtet, fasst Vertrauen zu ihm.

Sigrid Pelzer, eine junge Frau im Alter von 28 Jahren, ist Witwe und lebt mit ihrer achtjährigen Tochter Nicole in einem großen Haus, das ihr Mann kurz vor seinem Tod erbaut hatte. Die Oberwohnung in diesem Haus hat Sigrid inzwischen an eine ältere Dame vermietet. Sie kümmert sich während ihrer Abwesenheit liebevoll um Tochter Nicole.

Sigrid hat seit frühester Jugend an Träume der besonderen Art. Es nähern sich in diesen Träumen braune Gestalten und plötzlich stehengebliebene Uhren kündigen den Tod eines Menschen an. So war es mit dem Tod ihres Großvaters und dem ihres Mannes. Die Träume verfolgen und stürzen sie in ein Gefühlschaos sondergleichen. Sie ist besessen von der Furcht dieser Vorzeichen. Es wird wieder jemand sterben.
Als sie den freundlichen Herrn Genardy kennenlernt und ihm die inzwischen freigewordene Oberwohnung ihres Hauses vermietet, hat das ungeahnte Folgen...

Die Handlung des Buches ist sagenhaft realitätsnah geschrieben. Der Autorin Petra Hammesfahr ist ein 336 Seiten packender Thriller gelungen, der im Wechsel das Geschehen des Kinderverführers und die Vorahnungen der jungen Sigrid schildert. Tief in ihrer Psyche wird Sigrid an das gemeinsame Liebesleben mit ihrem Mann erinnert, das ihn in die Nähe eines Pädophilen bringt und für sie fortan bedeutet: "Jeder Mann ist ein Feind." Eine Dramatik beginnt, als sich das Leben der jungen Frau mit Genardy kreuzt und Tochter Nicole davon betroffen ist.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
67
4,5 von 5 Sternen
7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime