Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip WS HW16
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine schockierende Analyse, 4. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schafft sich die katholische Kirche ab?: Analysen und Fakten eines Unternehmensberaters. Mit einem Vorwort von Kardinal Karl Lehmann (Kindle Edition)
Thomas von Mitschke-Collande gelingt mit diesem Werk eine schonungslose Analyse der katholischen Kirche, die sich jeglicher Polemik enthält. Ein ehemaliger Manager einer der grössten Unternehmensberatungsfirmen der Welt und Mann der der CSU nahesteht, kritisiert Fehlentwicklungen schärfer, als dies "Linke" tun würden. Das Buch liest sich flüssig wie ein spannender Krimi, schockiert aber durch die Offenheit eines Menschen, der seinen Glauben liebt und praktiziert. Es ist ein gefährliches Buch, denn die darin erklärten "Rezepte" wären leicht anzuwenden, wenn der Wille zur Veränderung da ist. Doch daran werden sie scheitern. Allzu festgefahren sind die Strukturen. Wer gibt gerne freiwillig seine "Pfründe" auf, wenn man sich in Rom und in vielen Diözesen der Welt mit diesem Umstand schon seit Jahrzehnten arrangiert hat. Thomas von Mitschke-Collandes Buch ist nicht das Werk eines Kirchenkritikers, sondern das eines hoffnungsvollen Christen, der nach wie vor Chancen sieht, neue Ufer zu finden, ohne die Heimat zu verlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.07.2013, 22:02:36 GMT+2
K. Bernhard meint:
"Es ist ein gefährliches Buch, denn die darin erklärten "Rezepte" wären leicht anzuwenden" (Zitat)

Da muss ich Ihnen recht geben. Wenn man diese (keineswegs neuen) "Rezepte" anwenden würde, wäre die römisch-katholische Kirche ihrer Wahrheit und Schönheit beraubt - das wäre schlimm! Jesus Christus und sein Stellvertreter Papst Franziskus mögen dies verhindern.
‹ Zurück 1 Weiter ›