Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ultra-Speed-Metal, 17. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Kill 'em All (Audio CD)
Kaum zu glauben, dass es auf einer Scheibe mit einem höchst geistreichen Titel wie "Kill Em All" derart brilliante Lieder gibt. Von Anfang bis Ende heißt es hier: headbangen bis zum Nackenbruch. Songs, die gute Qualität und hohe Geschwindigkeit so kombinieren, wie es hier der Fall ist, reißen einen einfach vom Hocker. Besonders das atemberaubend schnelle "Hit The Lights", das Schlusslied "Metal Militia" und das ultimative Live Lied "Seek And Destroy" haben es mir angetan. Wer also auf Songs mit hohem Nackenschmerzfaktor und ultraschnellen Soli steht, sollte hier zuschlagen. Dazu kommt noch, dass "Kill Em All" zu den Klassikern des Genres schlechthin zählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.05.2008, 19:46:28 GMT+2
Wenn mich nicht alles täuscht, handelt es sich beim Titel "Kill em All" um eine amerikanische Redensart, die in etwa soviel bedeutet wie "Mach Nägel mit Köpfen". Die Kombination mit dem blutrünstigen Cover eröffnet dabei natürlich Spielraum für andere, auch hintergründige Deutungen... also nicht ganz so stupide, wie man zunächst denken könnte.

Bitte um Korrektur, falls ich mich getäuscht habe.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.09.2009, 11:55:56 GMT+2
Der von der Band gewünschte Albumtitel war "Metal Up Your Ass", mit der schönen Illustration eines aus einer Kloschüssel herausgestreckten, blitzenden Dolches (einfach mal googlen, das gibt's u.a. auch als T-Shirt). Der Plattenfirma war das zu heftig, und so schimpfte Cliff Burton (R.I.P.) der Legende nach: "Kill the f***ing record industry... just kill 'em all!" -- und so war auch der neue Titel geboren.
‹ Zurück 1 Weiter ›