Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 7. August 2012
J. Reichholf erklärt die Sesshaftwerdung des Menschen neu. Und das durchaus logisch und nachvollziehbar. Nicht der Mangel an Wild gegen Ende der Eiszeit war der Auslöser, sondern die Suche nach Rauschmitteln wie Alkohol. Reichholf geht dabei zielstrebig vor. Zuerst wird die gängige Theorie kurz geschilder und dann widerlegt. Denn für das Ende der Eiszeit läßt sich ein Mangel an Wild nciht belegen. Zudem ist die Suche nach Getreidekörner mühsam und zeitraubend, die Zucht von Getreide langwierig. Daher scheidet dieses Szenario aus. Reichholf zeigt, wie es stattdessen gewesen sein könnte: Alkohol kommt in der Natur vor, durch Gärung süßer Früchte. Dieses natürliche Rauschmittel sei der Grund gewesen, warum die Menschen sesshafte Bauern wurden. Und zwar in allen Teilen der Welt. Ich bin ehrlich: Es könnte so gewesen sein, aber restlos überzeugt bin ich nciht. Zuviel von Reichholfs These beruht auf Annahmen, Belege gibt es kaum.
Ein weiteres kommt hinzu: Reichholfs Buch liest sich flüssig und ist weitgehend frei von "Wissenschaftssprache". Dafür ist es voller Wiederholungen, manchmal fühlt man sich beim Lesen wie ein Kind, den man alles mehrfach erklären muss. An anderen Stellen verweist der Autor dagegen immer wieder auf frühere oder spätere Textpassagen ("Ich habe schon erläutert, ....", "Später komme ich darauf zurück."). Das finde ich etwas lästig. Außerdem verweist Reichholf gerne auf seine Bücher, lässt die Belege anderer Autoren aber weitgehend weg. Ein Buch wird dadurch vielleicht lesbarer, nachvollziehbarer aber nicht.
Ich habe überlegt, hier 3 oder 4 Sterne zu vergeben, inhaltlich müssten es 4 sein, aber sprachlich eben nur drei. Mir war die Sprache dann etwas wichtiger, weil sie viel zum Lesegenuß beitragen kann. Oder eben auch nciht.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,1 von 5 Sternen
14
4,1 von 5 Sternen
9,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime