Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 22. Mai 2012
Um es gleich vorweg zu sagen: der Titel des Buches führt etwas in die Irre. Es geht zwar um das Fotografieren mit dem iPhone, doch viel mehr geht es um fünf Fotografen, einige von ihnen für ihre Arbeit mit Preisen ausgezeichnet. Richtigerweise müßte das Buch also iPhone-Fotografen heißen.

Die Fotografen M. C. Brown, R. K. Hernandez, D. Winter, C. Peter und ©arlein stellen jeweils einige ihrer Arbeiten vor, die sie mit ihrem iPhone gemacht haben und beschreiben, welche Apps sie dabei benutzten. Anschließend gibt noch einmal jeder Autor Tipps zu den verwendeten Apps. Vervollständigt wird das Buch durch knappe Biografien der Autoren.

Insbesondere im Bericht von Damon Winter über seine mit dem POYi-Award ausgezeichnete Arbeit in Afghanistan zeigt sich, wie das iPhone die fotografische Arbeit verändert. Viele seiner preisgekrönten Fotos wären ohne das unauffällige Gerät unmöglich und/oder zu gefährlich gewesen.

Dem gegenüber stehen die Arbeiten einiger der anderen Fotografen, für die das iPhone vor allem eine Spielwiese für kreative Fotografie und Bildbearbeitung ist. Dabei werden gerade die Unzulänglichkeiten der iPhone-Kamera als Stilmittel herangezogen - wie es im analog-/digitalen Bereich z.B. mit der Holga-Kamera oder den Lensbaby-Objektiven gemacht wird. Im Unterschied zu einigen Retro-Kameras vereinigt das i-Phone viele Stilmittel in einem kleinen Immer-Dabei-Gerät. Man kann trefflich darüber streiten, ob es unbedingt eines iPhones bedarf, um neue Stilmittel auszuprobieren. In einigen Ausführungen wird auch deutlich, dass die Fotografen teilweise selbst von den Ergebnissen überrascht waren. Aber ist es nicht gerade dieser Spieltrieb, der uns auch in vielen anderen Bereichen zu neuen Ideen geführt hat?

So gesehen kann das Buch gerade etablierten Fotografen als Anregung dienen, eingefahrene Wege zu verlassen, vorhandene Grenzen zu sprengen und etwas Neues, Ungewohntes, ja Überraschendes zu probieren.

+++ Gratisexemplar +++
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
8
4,0 von 5 Sternen
12,59 €+ 3,00 € Versandkosten