Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

25 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wen juckt schon die Vergangenheit..., 14. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Flamingo (Ltd.Deluxe Edt.) (Audio CD)
Die Sache ist doch so: wenn man einfach die ersten beiden Werke der Killers ausblendet, so als ob sie niemals stattgefunden hätten, käme man zu dem Schluss dass diese Band eine ausgezeichnete Pop-Band wäre, die hochqualitative Songs produzieren, gekonnt mit 80er Einflüssen jonglieren, den Mainstream dominieren, dabei aber ihre Identität nie verraten und nicht austauschbar klingen. Und welche Pop-Band kann das in diesen Jahren schon von sich behaupten? Unter diesem Blickwinkel betrachtet wirkt auch das Solo-Werk von BF wie eine Fortschreibung der "Day&Age" Periode. Tolle Melodien, die im Besten Falle so klingen, als ob sich U2 und Queen zu einer Pop-Band verbrüdert hätten. BF hat Talent und davon reichlich. Man ahnt, dass er kurz er davor steht DEN großen Song oder DIE große Platte abzuliefern, er scheint - ob mit den Killers oder Solo - mit jeder Platte diesem Ziel einen Schritt näher zu kommen. Crossfire, Only the young sind wirklich nur eine handbreit entfernt von Pop-Evergreens. Summa summarum:für jeden der es poppiger mag und dem Bryan Adams und Ronan Keating zu käsig sind, ist Flamigo ein Must-have!

Ich mag aber keinen Pop! Und ich kann nunmal die Vergangenheit nicht ausblenden! Tatsächlich spielt sich bei mir nach jedem Hören eines neueren Killers/Flowers-Song ein kleiner Film im Kopf ab, der diese Songs in ein Killers-Format aus Hot Fuzz- oder Sam`s Town- Zeiten transformieren möchte. Das ist noch nichtmal schwierig, denn das Songwriting selbst hat seit Gründertagen nicht nachgelassen, ist m.E. sogar besser geworden. Man hat sich nur aus bestimmten Gründen (finanzieller Natur?) dazu entschieden, irgendwann mal sämtliche Ecken und Kanten abzuschleifen, den Drive rauszunehmen und Gitarren in die 2. und 3. Reihe zu verbannen. Flowers/Killers haben sich also weiterentwickelt, allerdings in eine Richtung, die mir persönlich nicht (mehr) gefällt. Trotzdem muss man anerkennen, dass hier ein großes Talent am Werke ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.09.2010 23:59:42 GMT+02:00
CursedEvil meint:
'Hot Fuss' ist ein Meisterwerk. Danach, zumindest für mich, ging es nur bergab. Sicher, die haben hier und da super Song noch danach geliefert, aber es hält sich in Grenzen. Ist mir als Pop-Fan zu poppig. Ich hasse es einfach, wenn meine liebgewonnenen Rockbands immer poppiger und leider dadurch auch irgendwie schlechter werden.

Veröffentlicht am 17.11.2010 17:16:22 GMT+01:00
Iris Ongsiek meint:
Naja, ich habe diesen Beitrag nicht als negativ gesehen. Ich mag nämlich alles! Und zwar quer durch den Garten. Für mich zählt nur die Gänsehaut. Die habe ich schon bei allen möglichen Werken bekommen. Jetzt zuletzt eben bei Crossfire von BF. Nach Erwerb des Albums Flamingo muß ich sagen, daß diese Gänsehaut nicht nur auf Crossfire beschränkt bleibt. Hat man nicht oft, daß einem mehr als 1, 2 Songs aus einem Album wirklich gefallen.

Veröffentlicht am 16.09.2012 17:45:35 GMT+02:00
prima kritik, kompliment: eine eigene kritische meinung + trotzdem solidarische sichtweise mit dem künstler. gefällt mir;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.09.2012 16:51:44 GMT+02:00
Arabikum meint:
Wie immer treffend.
‹ Zurück 1 Weiter ›