Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Drucken geht auch von Linux und Android im Netz! Falsches Passwort für das Webinterface, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung SCX-4729FD 4-in-1 Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, 1200x1200dpi) (Elektronik)
Insgesamt bin ich ziemlich zufrieden. Er druckt gut von allen Betriebssysthemen, inklusive meinem Android Telefon. Der Geruch beim Drucken stört deutlich.

= Geruch =
Am störendsten finde ich den deutlichen Druckergeruch, der bei der Benutzung entsteht, vor allem wenn mehrere Seiten gedruckt werden. Dafür habe ich einen Clean Office Carbon Ozon und Feinstaub-Filter aufgeklebt, der die Situation sehr deutlich verbessert hat. Beim Neukauf würde ich jedoch stärker darauf achten.

= Netzwerk =
Der Drucker holt sich per DHCP eine Adresse und ist dann sehr leicht im Netz ansprechbar. Er hat ein eigenes Webinterface, lässt sich also von allen Plattformen - auch Linux - direkt konfigurieren und den Tonerstand abfragen. Man kann übers Netzwerk nicht nur Drucken, sondern auch scannen und faxen. Faxen habe ich unter Linux und Mac allerdings noch nicht hinbekommen, evtl. geht das hier noch nicht. Über Android ging es allerdings. Der Drucker lässt sich über PCL5e und PCL6 über diverse Protokolle ansprechen, womit man mit so ziemlich jedem Betriebssystem übers Netzwerk drucken könnten müsste.

= Passwort für das Webinterface =
Leider ist das Passwort, das in der Anleitung im Internet falsch. (Man muss sich auf der Webseite des Druckers, rechts oben anmelden bevor man Einstellungen verändern kann!) Es ist nur minimal anders, aber trotzdem anders. Ich habe es jetzt schon umgestellt und weiß daher leider nicht mehr genau, wie es richtig ist. Aber es war ein Zeichen mehr oder weniger am Ende meine ich. Also der Benutzername stimmt, und beim Passwort das letzte Zeichen entweder weglassen, oder noch einmal mehr schreiben.

= Strom =
Ich habe im Standby mit Fax und Netzwerk aktiv ca. 2.2-3,5 Watt gemessen. Das finde ich in Ordnung für den Komfort. Das Gerät geht nach konfigurierbarer Zeit automatisch in diesen Standby-Modus. Im Betrieb verbraucht das Gerät ca. 30W und beim Aufwärmen und Druck (kurzzeitig) bis zu 980 Watt. Ich habe jetzt nicht pro Seite gemessen, das wäre nochmal spannend, aber es gibt ja auch wenige Vergleichswerte. Das Gerät könnte natürlich deutlich Strom sparen, wenn es nur fürs Drucken heizen würde und nicht gleich beim Hochfahren. Man kann den Drucker vollständig abschalten (wenn er an ist, ca. 3 Sekunden auf den Ausschnaltknopf drücken), dann verbraucht er keinen messbaren Strom.

= Android =
Webseiten unter Android drucken klappt aber leider oft nicht idea, da er die Webseiten in der Breite des Displays ausdruckt, also nur ca. 1/3 der Seite füllt und die Qualität ist auch sonst für Webseiten noch nicht 100 %. Aber PDFs und Bilder druckt er recht schön - natürlich in S/W. Die Einrichtung funktioniert sehr einfach, wenn das Gerät im gleichen Netzwerk hängt. Ansonsten sollte man das Handy zuerst ins gleiche Netz hängen. Wenn es einmal eingerichtet ist, funktioniert die App von anderen Netzwerken, solange der Drucker erreichbar ist.

= Linux =
Für Debian-Derivate (Ubuntu) gibt es hier bequem zu installierende Treiber fürs Scannen und Drucken: [...]

= Kopieren =
Beim Kopieren von Drucken auf Recyclingpapier gibt es mit den Standardeinstellungen einen häßlichen Hintergrund. Allerdings gibt es hierfür irgendwo eine Einstellung (Einstellungen, Geräteeinstellungen, System, Setup, "Höhenkorrektur"), um den Hintergrund zu löschen bzw. ganz weiß zu machen. Wenn man die auf automatisch setzt, die Helligkeit und den Kontrast etwas erhöht, kopiert er Texte absolut hervorragend und gestochen scharf. Meine Einstellungen (Geräteeinstellungen, Kopieren): Helligkeit+5, Kontrast+1, Hintergrund Anpassung: automatisch)

= Faxen =
Ich habe noch nicht viele Faxe gesendet, aber sie schienen ok. Ich hatte auch Probleme, über eine Fritz Box und Sipgate zu faxen. (Dies wird in einem anderen Kommentar hier auch berichtet.) Über das Modem von Kabel Deutschland funktionierte es allerdings prima. Wo das Problem genau liegt, weiß ich nicht.

= Scannen =
Auch das Scannen funktionierte gut. Die Scans sind etwas zu dunkel würde ich sagen.
Leider hat er ja keinen Duplex-ADF, aber das Problem habe ich unter Linux mit einem selbstgeschriebenen Skript behoben. Evtl. gibt's dafür unter Windows auch enstprechende Software mitgeliefert - weiß ich nicht.

= Fazit =
Ein sehr kompatibles, und flexibles Druck-Scan-Fax-Kombi-Gerät. Duplex-ADF geht fürs Drucken, nicht fürs Scannen. Die Standardeinstellungen sollte man für gute Kopierergebnisse anpassen und Scans sehen erst nach Bearbeitung schön aus. Die vollständige Konfigurierbarkeit übers Webinterface ist sehr erfreulich. Nutzung direkt aus Android macht Spaß und ist ein schöner Bonus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]