find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

Rechtzeitig vor dessen 40. Geburtstag nahm sich die "Classic Albums"-Reihe Creams '67er Klassikers "Disraeli Gears" an. Im 49-minütigen Hauptteil äußern sich - neben den drei Hauptprotagonisten Clapton, Bruce und Baker selbstverständlich - eine Reihe weiterer Zeitzeugen und Beteiligter: John Mayall, Manfred Mann, David Fricke (Rolling Stone), Atlantic-Produzent Joel Dorn, Musikjournalist Chris Welch, Atlantic-Mitbegründer Ahmet Ertegun, Creams Tourmanager Bob Adcock, Photograph Robert Whitaker und nicht zuletzt Pete Brown (Texter) und Martin Sharp (Texter von Tales of brave Ulysses und Designer des Albumcovers).

Fast alle Albumsongs werden in Form von kurzen Promo-Filmen oder Livemitschnitten (aus dem "Beat Club" oder von Filmaufnahmen vom Abschiedskonzert 1968 bzw. vom Reunion-Konzert 2005 in der Royal Albert Hall) angespielt, zudem Wrapping Paper, I feel free und I'm so glad von 1966; ausführlich beleuchtet werden die Entstehung und die Aufnahmen von Dance the Night away, Take it back, We're going wrong, Tales of brave Ulysses und Sunshine of your Love.

Nach einem kurzen Abriss der Karrieren der drei Beteiligten vor ihrer Zeit bei Cream kommen die technischen Einflüsse bei der Entstehung von "Disraeli Gears" zur Sprache; z.B. wie Produzent Felix Pappalardi Cream überzeugte, aus ihrer ersten Aufnahme von Hey Lawdy Mama den Klassiker Strange Brew zu machen, indem er Clapton den Text über denselben Take singen ließ, oder den Sound, den Toningenieur Tom Dowd (der als Produzent ab dessen erstem Soloalbum einen großen Einfluss auf Claptons Solokarriere hatte) mitgestaltete - er musste sich erst daran gewöhnen, wie laut Cream im Studio spielten! An musikalischen Einflüssen nennen Clapton und Bruce (neben ihren Blues-Wurzeln) interessanterweise die Byrds und die Lovin' Spoonful. Der dritte Einfluss waren - nicht überraschend - die Drogen, die zum Beispiel zu Kompositionen mit so psychedelischen Songtiteln wie "Swlabr" führten. Pete Brown führt diesen Songtitel als "She was like a bearded Rainbow" aus; ich habe aber auch irgendwo schon "She walks..." gelesen.

Anders als bei anderen Folgen dieser Reihe ist hier die Abtrennung des Bonusmaterials vom Hauptteil weitgehend nachvollziehbar: Eric Clapton erfreut mit Soloversionen von Sunshine of your Love und Outside Woman Blues auf der akustischen Gitarre und Jack Bruce mit einer Piano-Version von We're going wrong (das ebenfalls in einem '67er Livemitschnitt präsentiert wird). Ginger Baker demonstriert seine Aufwärmübungen am Schlagzeug und erläutert seine Einflüsse aus der Kultur Westafrikas, wo er von 1970-1976 lebte.

Die live ohne Publikum entstandene Aufnahme von Tales of brave Ulysses (im Revolution Club, London, Nov. '67) war später auch (in etwas besserer Bildqualität) auf Creams "Their fully authorized Story"-DVD zu sehen. Des weiteren erinnert sich Ahmet Ertegun an seine erste Begegnung mit Eric Clapton, und die Entstehung des Albumtitels (s. meine Rezensionsüberschrift) sowie der Songs World of Pain und Mother's Lament werden näher beleuchtet (beide hätten auch gut in den Hauptteil gepasst).

Von den sieben wählbaren Untertiteln sind der englischsprachige sehr gut transkribiert und der deutschsprachige hervorragend übersetzt. "Disraeli Gears" ist eine weitere sehr gelungene, abwechslungsreiche und Appetit anregende Ausgabe dieser Reihe.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
10,27 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime