find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 19. Mai 2008
Wem bereits das erste Buch oder dessen Lesung gefallen hat, der wird sich auch mit dem Nachfolger Der Schwur der Orks" anfreunden können. Andernfalls könnte man schnell zu dem Schluss kommen, dass der Autor hier Fantasy auf ganz niedrigem Niveau abliefert. Gängige Versatzstücke, zum Beispiel Orks, Elfen, dunkle Mächte und ein paar Kalauer, die in den Ohren weh tun.
Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass es für solche Geschichten auch einen Markt gibt und so bleibt es dann dem Hörer selbst überlassen, sich ein Bild zu machen. Es muss ja auch nicht immer epische Fantasy mit vielschichtigen Charakteren und einer interessanten Handlung sein. Das vorliegende Hörbuch vermag den Hörer durchaus zu unterhalten, wirklich spannend geht es aber nie zu. Die Handlung plätschert so dahin, die Charaktere sind am Ende noch genauso stumpf und ideenlos wie am Anfang der Lesung. Mit der Zeit nerven die Auseinandersetzungen der beiden Brüder nur noch. Leider hat es sich der Autor nicht nehmen lassen, diese nervigen Dialoge über die gesamte Handlung zu verteilen.

Der mittlerweile sehr bekannte Sprecher Johannes Steck bemüht sich spürbar aus der lahmen Handlung und den öden Dialogen ein vorzeigbares Gesamtwerk zu machen. Ihm gelingt es auch vortrefflich den handelnden Personen eigene Stimmen zuzuweisen. Auch die Aussprache der vielen orkischen" Worte ist sehr gelungen.
Wie von Hörbuch Hamburg gewohnt, befinden sich die CDs in unscheinbaren Schutzhüllen und werden in einer kleinen Box ausgeliefert. Das Booklet fällt gewohnt schmal aus.

Fans des Buches dürfen gerne zugreifen und bekommen für fast 35 Euro ein gekonnt inszeniertes Hörbuch, von einem versierten Sprecher vorgetragen. Wie bereits eingangs erwähnt: Die Meinungen zu den Erdwelt-Romanen aus der Feder von Michael Peinkofer gehen stark auseinander ...
Hier sollten wirklich nur Fans der Romane zugreifen. Sucht man jedoch spannende, vielschichtige und intelligente Fantasy, noch dazu von Johannes Steck vorgetragen, so sollte sich der interessierte Hörer mal die anderen Titel im Programm von Hörbuch Hamburg anschauen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.