find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 20. Januar 2009
Das reißt. Und zwar Eier ab.

Hier ist sie: nach dem '06er-Meisterwerk "Enemy of God" liegt der nächste Geniestreich des Deutsch-Finnischen Quartetts vor. Die Horden des Chaos wurden lange erwartet, entsprechend hoch war der Druck auf den vier Mannen um Bandkopf Mille Petrozza, denen mit "Enemy" der ganz große Wurf an die Spitze der Thrash-Elite gelungen ist, und die Band mittlerweile in einem Atemzug mit Genre-Dinos wie Megadeth, Anthrax und Testament genannt werden darf.

Das Songwriting ist - sei es direkt vorne weg genommen - eine Nuance schwächer im Vergleich zum Vorgänger. Der Opener "Hordes of Chaos" beginnt, ähnlich "The Patriarch" auf der "Violent Revolution", mit einer zweistimmigen Gitarrenmelodie, die ebenso überraschend wie abrupt endet und in ein messerscharfes Riff, Güteklasse K, übergeht. Der Tempowechsel im Refrain sorgt für unweigerliches Zucken der Nackenmuskeln, man sei gewarnt. "War Curse" ist die definitive Abrissbirne auf dem Silberling: schnell, hart, dreckig, unkompliziert; lediglich Lead-Klampfer Sami Yli-Sirniös Solo in der Mitte lockert das geschehen ein wenig auf. Geil!
Das eher träge "Escalation" braucht sicher ein paar Anläufe, weiß aber nach einigen Durchgängen mit seiner sehr dunklen Stimmung zu überzeugen. Der Beginn von "Amok Run" birgt eine echte Überraschung: Mille singt! Nunja, es ist doch eher gesprochen, aber dennoch ein echter Hinhörer. "Destroy What Destroys You", "Radical Resistance" und "Absolute Misanthrophy" bilden das "Loch" im Album: sehr gute Songs, aber (leider) keine echten Gassenhauer. Aber keine Sorge: Kreator kriegen die Kurve noch, spätestens mit dem absolut fantastischen Rausschmeißer-Double "Corpse Of Liberty / Demon Prince". DAS ist Metal, meine Damen und Herren! Nahezu perfekte Struktur, gespickt mit Details und etlichen Gänsehautpassagen (Gitarrensolo, ick hör dir schreien), so macht man das Anno 2009. Sami Yli-Sirniö war ein echter Glücksgriff, denn der Bursche verdient mehr Achtung und Respekt. Seit dessen Neuzugang wirken die Songs insgesamt verspielter und versierter, so dass - speziell live - den Kritikern das Nörgeln im Halse stecken bleiben dürfte.

Die Produktion ist - wie schon oft erwähnt - irgendwo doch das eigentliche Highlight. Das haben in jüngster Zeit sogar die ganz großen - ich rede von Metallica - nicht annähernd so gut hinbekommen. Scheiße, was klingt "Death Magnetic" kalt und steril. Scheiße, was klingt "Hordes of Chaos" ehrlich und fett! Es geht de facto nichts über analoges Recording. Was zwei, drei Songs vergurken, haut die Produktion wieder raus, ohne wenn und aber. Und damit haben Kreator schon überaus gut vorgelegt, ob (und wenn ja welche) das irgendeine Band im weiteren Verlaufe des Jahres toppen kann, bleibt abzuwarten.

Ein allerletztes Zitat noch, aus dem Song "Absolute Misanthrophy":
"You don't know how much I hate you" - nein, wissen wir nicht, aber eins ist sicher:

Mille, Grazie.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
36
4,6 von 5 Sternen
14,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime