Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Danke, Neil!, 21. März 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psychedelic Pill (MP3-Download)
Die Platten, die Neil Young mit Crazy Horse gemacht hat, waren für mich schon immer seine besten. Dafür liebe ich ihn seit ca. 40 Jahren. Aber schon seit einer Ewigkeit konnte ich nur die alten Scheiben aus den 70er und 80er Jahren hören. Die Musik der Gegenwart gibt mir nichts, ist zu viel Müll dabei, zu elektronisch, ohne Herz - und dann der ganze Hip Hop-, Rap- und sonstiger Scheiß oder zu seicht. Kein Spirit mehr! Bestenfalls ein paar Jungchen, die versuchen, die alten Meister zu kopieren.

Und dann plötzlich dieses Album! Ich glaube, die meisten NY-Fans dürften wohl in seinem Alter oder nicht viel jünger sein. Und für die ist das genau richtig: Der gute alte kantige Gitarrensound der Horse. Dabei gefallen mir gerade die überlangen Songs am besten. Sie gehen unter die Haut und treffen genau meinen Nerv, wobei das Geniale an "Driftin' Back" und "Ramada Inn" die innere Ruhe und Abgeklärtheit darstellt, mit der der Mensch von 50+ heute noch seine Musik von damals genießen mag. Dagegen erstaunen der Titelsong und "Walk Like a Giant" mit einer ungeheuren Dynamik, die man einem Mann von Mitte 60 kaum noch zutraut. Und wie schon oft bei Neil Young ist mit "Born Ontario" sogar noch ein Schuss Country-Rock dabei.

Man merkt an manchen Stellen, dass hier jemand die Songs geschrieben hat, der als Mann von Mitte 60 auf sein Leben zurückblickt und dabei doch irgendwie mit sich und der Welt im Reinen ist, aber dennoch einen inneren Antrieb hat, bisweilen vielleicht auch die Gegenwart nicht immer versteht.

Neil Young gelingt es mit diesem Album, an längst vergangene Zeiten anzuknüpfen, wie es meiner Meinung nach noch keinem anderen dieser Rock-Dinos gelungen ist, ohne eine Kopie seiner Selbst zu sein, aber doch reifer, teilweise besinnlich, teilweise beschaulich.

Noch ein Tipp: Mancher Songtext erschließt sich besser nach der Lektüre von Youngs Autobiographie.In Manches, was er dort schreibt, kann ich mich allerdings wiederum im Nachhinein durch dieses Album besser hinein versetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.03.2013, 01:24:03 GMT+1
R. Spielmann meint:
Ich möchte nur anmerken, dass es neben den "älteren" Fans sehr viele junge Menschen gibt, die Neil Young zu schätzen wissen. Das ist mir in den Konzerten der letzten Jahre aufgefallen und ist nicht nur bei NY so, sondern auch bei Dylan,Clapton u.v.a.
Das lässt doch hoffen...

Veröffentlicht am 22.04.2013, 01:05:22 GMT+2
H.Schwoch meint:
Sehr zutreffende Rezension, danke!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details