Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Hier klicken Hier klicken HI_PROJECT Hier Klicken Hier klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Kundenrezension

am 17. März 2014
"Halblut" - für mich ein sehr guter, vielschichtiger und zeitloser Film, er gehört zu meinen wahren Lieblingsfilmen..... Erst einmal ist es ein Krimi, gleichzeitig enthält er tiefgehende Aspekte für das eigene Selbstverständnis: Für welche Werte trete ich ein; wie weit engagiere ich mich im Leben; wie komme ich damit klar, in zwei oder mehr Welten zuhause und mit ihnen verbunden zu sein; wer ist im Innern.......?
Arte schrieb über diesen Film u.a.: >...Nach und nach entwickelt Ray Sympathie und Faszination für dieses ihm so fremde wie eigenartig vertraute Volk und kann sich schließlich der Auseinandersetzung mit seiner Vergangenheit nicht länger entziehen. In phantastischen Visionen holen ihn Kindheitserinnerungen ein. Bei der Aufklärung des rätselhaften Mordfalles entdeckt Ray nicht nur seine indianische Identität wieder, sondern stößt auch auf ein dichtes Geflecht aus Korruption und Kriminalität....
...."Halbblut" beruft sich auf tatsächliche Ereignisse, die in Indianerreservaten während der 1970er Jahre geschahen. Unausgesprochen wird auf den Fall von Leonard Peltier angespielt, der nach wie vor in der amerikanischen Öffentlichkeit unvergessen ist. Peltier, seinerzeit Aktivist des "American Indian Movement" (AIM), einer Bewegung, die für die Rechte der Indianer kämpft, wurde als vermeintlich Schuldiger in einem politisch motivierten Mordfall verhaftet, verurteilt und inhaftiert. Der Schuldspruch wurde nachfolgend mehrfach bestätigt, obwohl Gründe dafür sprechen, dass sich die amerikanische Justiz auf unkomplizierte Weise eines Widersachers des Systems entledigt hat. Eine Theorie, die auch in Michael Apteds unmittelbar vor "Halbblut" entstandenem Dokumentarfilm "Zwischenfall in Oglala"" unterstützt wird, der von Robert Redford koproduziert wurde.
Neben diesem prominenten Fall gibt es in "Halbblut" weitere klare Bezüge zur damaligen Lebensrealität der amerikanischen Ureinwohner: Uranabbau auf Stammesgebiet, damit verbundene Krankheiten wegen Trinkwasserverstrahlung; interne Kämpfe zwischen unterschiedlichen Interessengruppen innerhalb der Reservate und nicht zuletzt der Beteiligung des FBI an der Militarisierung dieser Konflikte. Das AIM findet im Film seine fiktionalisierte Entsprechung im ARM, im "Aboriginal Rights Movement".
Die genreübliche Actionhandlung verbindet sich mit einem Bild der sozialen und politischen Probleme in den Reservaten.
Der Film verknüpft auf bemerkenswerte Weise eine Kriminalgeschichte mit individuellen und gesellschaftlichen Konflikten und verhandelt die Indianerproblematik gleichzeitig realistisch und breitenwirksam. Die Hauptrollen sind mit Val Kilmer und Sam Shepard prominent besetzt. In der Rolle des Indianer-Polizisten Walter Krähen-Hengst überzeugt Graham Greene, eine bekannte Größe unter den Indianerdarstellern.
Regisseur Michael Apted ist ein britischer Filmemacher, der sowohl mit Spielfilmen wie mit Dokumentarfilmen reüssierte. Einen ersten Erfolg erzielte er 1974 mit dem Spielfilm "Stardust". Der internationale Durchbruch gelang ihm 1980 mit "Nashville Lady", der Sissy Spacek den Oscar als beste Schauspielerin einbrachte. Apted ist ein vielseitiger Regisseur, gerühmt für seine genaue Charakterzeichnung und seinen Mut zur Gesellschaftskritik. Zu seinen Arbeiten zählen so unterschiedliche, aber gleichsam erfolgreiche Filme wie die mit Jodie Foster besetzte Kaspar-Hauser-Variation "Nell" (1994), der James-Bond "Die Welt ist nicht genug" (1999) und die bombastische Fantasy-Literaturverfilmung "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" (2010).
Michael Apteds politischer Indianer-Thriller "Halbblut", ein starbesetzter, spannender und actionreicher Kriminalfilm, der nachdenklich stimmt...<
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
0Kommentar Missbrauch melden Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,1 von 5 Sternen
27