Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 25. November 2013
1) Wie der Autor als Kommunikationstrainer sicher weiß, sind Verhaltensweisen am ehesten durch Übung unter Anleitung und Rückmeldung veränderbar, weniger durch Lesen von Büchern. Aber dafür kostet das E-Book nicht viel, vielleicht bleibt was hängen. Und es gibt es das Kapitel zum Neinsagen gegenüber ChefInnen. Deswegen hatte ich mir das Buch gekauft.

2)Etwas lästig sind seine flotten Sprüche, die oft gut klingen, aber meistens nicht stimmen, das Thema nicht voran bringen und die Aufmerksamkeit vom Wesentlichen ablenken.

3) Gut wird das Buch, wenn es ums „weitsichtigen Egoismus“ geht, um Rechte und Erwartungen, und darum dass beide Seiten von Vereinbarungen und Partnerschaften profitieren sollen.

4) Unakzeptabel finde ich, wenn öfter die ganze Argumentation auf EINER Umfrage OHNE Quellenangabe beruht. Besonders dann, wenn ich die Ergebnisse dieser Umfrage unglaubwürdig finde. Z.B. dass 90% der Arbeitnehmer unzufrieden seien „mit ihrem Job und den Rahmenbedingungen wie Chef, Gehalt, Entscheidungsprämie, etc.“

5) Mein Eindruck: Die Zielgruppe des Autors sind Führungskräfte und Geschäftsleute. So wird Schritt-für-Schritt beschrieben wie Vorgesetzte Kontrollgespräche und Kritikgespräche führen sollen. Beim Kapitel „Neinsagen gegenüber ChefInnen“ dagegen wird der Autor plötzlich kleinlaut und zeigt nur kurz, wie man damit umgehen kann, wenn der Chef zu viel Arbeit aufbürdet. Die Strategie „wenn ich noch was machen soll, dann müssen Sie sagen, was ich dafür streichen soll“ praktiziere ich seit Jahrzehnten, also Fehleinkauf. Mich hätte außerdem interessiert, wie ich z.B. mit Kontroll- und Kritikgesprächen von Vorgesetzten umgehe, wie handele ich eine Gehaltserhöhung aus, wie bessere Arbeitsbedingungen.

Zusammenfassung: Für Arbeitnehmer uninteressant, für Führungskräfte interessant, aber die Verhaltensweisen müssen geübt werden. Für das Privatleben empfehle ich Schulz von Thuns „Miteinander reden 1“ - wesentlich klarer, übersichtlicher, verständlicher und fundierter. Gut ist das Buch von Herrn Scheuermann, wenn es um „weitsichtigen Egoismus“ geht.
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.