Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16
Kundenrezension

25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefährliche Geliebte, 1. November 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gefährliche Geliebte (Taschenbuch)
Es ist ein gefälliger und auch klarer Roman, er ist hinreichend präzise, spannend und ebenso geschickt in der Beschreibung seiner Personen, sei es die Gefühlslage, das Verhalten oder Aussehen oder auch die Zusammenhänge zwischen allem. Seine Sätze, wie ein abgeschossener Pfeil bleiben in der Luft, von der ersten bis zur letzten Seite und treffen letztendlich ins Schwarze. Er reizt die Phantasie. Es geht ans Herz, ans Eingemachte. Erotik pur. In einer nicht real gelebten Beziehung, die aber die tatsächliche und wirkliche lange nur in der Vorstellung begleitet bis diese ihm durch akzeptieren Übergriff entgleitet. Selbst andere kurze Beziehungen können dieser vorgestellten nichts anhaben. Und seine offenen Beschreibungen scheinen als Enzyme oder Katalysatoren aufblühender Phantasie. Aber das ist es nicht allein. Ja, es ist nur eine Begleiterscheinung auf der Suche nach dem Ich. Die hohe Reflexion über das eigene Leben, über Pläne und Träume, über Realitäten, Verletzungen und nicht Erreichtes oder Aufgegebenes für andere. Über das was einem nachgetragen wird, im Traum, scheinbar als virtuelle Hoffnung. Und es ist immer der Mangel, der einen definiert und bestimmt. Etwas, was nicht da ist, ist, was einen ausmacht, ist das was Anlass kritischer Außenbetrachtung ist und letztendlich dazu führt, das Paare sich nach zu langem kennen doch gern die Aufforderung: „Ändere Dich!" mitgeben. Und dabei vergessen, dass es immer der Mangel ist, der behoben werden müsste. Im Anfang ohne Beachtung, im Laufe der Zeit von deutlicher Wichtigkeit. Und der bleibt, es gibt keinen Menschen ohne Mangel. Und was soll man da ändern. Es ist das bereits vergangene Leben. Vergangenheit bleibt, mit ihr und in ihr sind wir erwachsen, älter geworden.
Und der Tod begleitet das Leben und hält am Ende fest, dass es mehr gibt, als nur den "üblichen" Erfolg im Leben.
Ein lesenwertes Buch, macht süchtig. Weglegen, nein danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.12.2007, 11:48:40 GMT+1
Auf der Suche nach dem Ich.... das Buch klingt spannend, Danke fuer die Rezension.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.03.2008, 15:58:59 GMT+2
An die Anfänge der eigenen Schreiberei erinnert man sich in der Tat gern zurück. Interessant zu sehen, wie Ansätze Ihres heutigen Stils schon zu erkennen sind, auch wenn sich vieles andere geändert und weiterentwickelt hat.

MfG

M. Dienstbier

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.03.2008, 19:00:16 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 31.03.2008, 21:07:46 GMT+2
kpoac meint:
ja, einer Veränderung unterliegt man immer, Sie haben es in Ihrem Profil gut gesagt, etwas Gelesenes prägnant zusammenzufassen, die Subjektivität bleibt, aber schade, dass Ihnen die Murakami Rez nicht gefallen hat.

In diesem Zusammenhang ein Hinweis auf Walser, Walsers Aufsatz ist brillant. "Des Lesers Selbstverständnis", viellicht haben Sie die Rez oder gar das Heft gelesen. Ich fand es sehr interessant. Könnte auch im Zusammenhang Ihrer Berufswahl von Interesse sein.

Gruss in den Breisgau

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.02.2014, 18:10:23 GMT+1
002m meint:
Eine schöne Seele mit furchtbaren Flecken darauf, einfach einzigartig und warum ändern? Nein bitte nicht! Das macht doch diese Spiegelseele aus:)
‹ Zurück 1 Weiter ›