flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Customer Review

on September 20, 2012
Das Buch ist schön aufgemacht - jedes Rezept ist mit einem Bild versehen - und es enthält einige leckere Rezepte. Ich habe es mir hauptsächlich wegen der österreichischen/deutschen Rezepte gekauft.

Mein Lieblingsrezept ist der Griespudding, den ich bereits in mehreren Abwandlungen (alle ohne Sojamilch!) getestet und als extrem lecker befunden habe!

Allerdings übertreibt der Autor meiner Meinung nach ziemlich mit dem Fettgehalt, aber das ist bei vielen Rezepten ja recht einfach zu regulieren: Statt 8 Esslöffel Öl für die Salatsoße, nimmt man halt nur 2.

Bei den Brötchen und sonstigen Backwaren ist das jedoch schon schwieriger. Bei den Haselnusskeksen habe ich mir die Zutatenliste durchgelesen und dann schnell weitergeblättert. Die Fladenbrote waren auch mit einem tüchtigen Zusatz von Vollkornmehl lecker und die Dampfnudeln kann man ebenfalls mit ausgesiebtem Vollkornmehl machen.

Viele Hauptgerichte kommen für mich allerdings leider nicht in Frage, da sie Fleischersatzprodukte enthalten. Ich bin ein absoluter Gegner von Sojafleisch und Fertigsaitan: Ich mag weder die Herstellung noch den Geschmack. Tofu kann ich essen, aber köstlich find ich ihn nicht gerade. So bleiben, was die Eiweißaufnahme angeht, dann ein paar Bohnengerichte, die ok sind, aber mich nicht so vom Hocker reißen.

Die Suppen und Aufstriche habe ich fast alle probiert, fand sie aber nicht soo lecker. Ist aber Geschmackssache und auch hier kann man abwandeln: Statt Kresse nehme ich lieber Dill für die Gurkensuppe und wenn man beim Rote Beete Aufstrich die Minze weglässt, fand ich ihn ganz lecker.

Mein Fazit: Ich bin froh, dass ich das Buch gekauft habe, weil es mich auf ein paar gute Ideen gebracht hat. Insgesamt jedoch entspricht es nicht so richtig meinem Geschmack, bzw. muss ich doch recht viel abwandeln.

Pro:

- vegane Abwandlungen österreichischer Klassiker (Dampfnudeln, Käferbohnensalat, Kasnudeln)

Contra:

- Backwaren aus Weißmehl
- zu viele Sojaprodukte
- zu viel Reis- und Hafercuisine
- zu viel Fett

Und noch ein kleiner Zusatz: Das Buch stinkt noch nach Wochen extrem nach Chemie! Am Anfang konnte ich es nicht am Stück lesen, weil mir von den Dämpfen richtig übel wurde.
11 comment| 28 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.3 out of 5 stars
56
€13.47+ Free shipping with Amazon Prime