Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewöhne dich an Stimme und du wirst belohnt, 3. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frost and Fire (Audio CD)
Cirith Ungol war eine amerikanische Rock/Metal-Band, die bereits 1972 gegründet worden war, aber sehr lange brauchte, um jemanden zu finden, der ihre Musik veröffentlichte. Ich vermute, der Grund dafür war, dass es nicht einfach war, sie in die vorhandenen Schubladen zu stecken.

Die Musik auf Frost and Fire von 1980 (Re-Release 1981) ist meiner Meinung nach am ehesten früher amerikanischer Metal/70er-Hard Rock, durch die Bank sehr interessante Kompositionen, die ein mehrmaliges Hören fordern, damit sie in vollem Umfang genossen werden können. Rauszuhören sind Iggy-Pop+Stooges-Einflüsse (z.B. "Edge of a Knife"), auch Thin Lizzy oder - wie bei jeder Metal-Band - Black Sabbath.
Die Produktion ist ziemlich trocken und leider etwas dünn, aber für die damalige Zeit und der außergewöhnlichen Musik angemessen.

Wer die Band nicht kennt und daran interessiert ist, dem sei nun aber in aller Deutlichkeit folgendes gesagt: Der Gesang ist sehr gewöhnungsbedürftig. Wenn man sich an die dämonische, kreischende Stimme von Tim Baker gewöhnt hat (oder vielleicht sogar von Anfang an drauf steht), erschließt sich einem die großartige Musik, aber vorher ist man durch die eigenwillige Art, wie er seine Texte vortrug, doch sehr abgelenkt. Ich selber habe mir das Album ungehört gekauft und dachte lange Zeit, es wäre ein Fehlgriff gewesen, bis ich mal mit höher eingestellter Toleranzstufe zugehört habe und den Genuss darin fand.

Empfehlen möchte ich dennoch jedem Interessierten, dass er vorm Kaufen mal reinhört, und zwar mehrmals, und am besten lässt man noch ein bisschen Zeit zwischen den Hörgängen vergehen. Ich verspreche, es ist die "Mühe" wert, die Jungs haben auf diesem Album eine großartige Atmosphäre geschaffen.

Details zum Namen und Albumartwork: Die Bandmitglieder waren große Fantasy-Fans, besonders beeindruckt von Michael Moorcock und seinen Geschichten um den ewigen Helden. Auf dem Albumcover findet sich demzufolge Elric von Melniboné mit seinem Schwert "Stormbringer", das Namensgeber für das Bild (gemalt von Michael Whelan) war. Der Bandname stammt aus "Der Herr der Ringe".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.05.2012 22:13:01 GMT+02:00
... meint:
Zum Bandnamen: "Cirith Ungol" ist Sindarin und bedeutet "Pass der Spinne". Es ist in Tolkiens "Herr der Ringe" ein langer Pass, der nach Mordor führt und von einer riesigen Spinne bewohnt wird.
‹ Zurück 1 Weiter ›