find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 20. Februar 2007
Dass Genie und Wahnsinn oft nah beieinander liegen ist bekannt. Auch, das gängige Klischee von den Technikstudenten, die meist erst jenseits der 30 eine Frau abbekommen und stets mager, verpickelt und mit Hornbrille im dunklen Kämmerlein verbrachten auch. Doch all jenen sei gesagt, am Ende kann Licht warten. Bis dahin ist es aber meist ein beschwerlicher dunkler Weg. Im Film A beautifull mind" wird die Lebensgeschichte von John Nash nachgezeichnet, der trotz aller verrückten Eigenheiten am Ende den Nobelpreis bekommt und das gerade wegen seines Wahnsinns, der er ihn zum Genius eines Mathematikers werden ließ.

Crowe als wahnsinniges Genie

Einmal mehr überzeugt Russel Crowe als Vollblutprofi. Keiner ist so wandlungsfähig wie er auf der Bühne des Hollywoodfilms. Ob nun als Master and Commander" oder als Gladiator" - stets schlüpft er in die Rolle und jedes Mal scheint sie ihm auf den Leib geschneidert. So auch hier. Denn Nash und Crowe werden eins. Beeindruckend ist die permanente Dualität des Genies und des wahnsinnigen Professors.

Der Plot

Der junge Student John Nash kommt nach Princeton als Mathematiker. Die Vorlesungen findet er öde und nicht gewinnbringend. Lieber studiert er für sich allein. Er ist auf der Suche nach der Lösung für seine mathematischen Probleme. Bei aller Fixiertheit auf seine Mathematik bleiben die sozialen Skills auf der Strecke. Dies scheint ein typischer Fall vieler Naturwissenschaftler zu sein. Deshalb hat er kaum Freunde an der Uni. Erst als Dozent nähert sich ihm eine Studentin. Schließlich kommt es zur Heirat. In der Zwischenzeit erfährt der Zuschauer von einer Begegnung mit dem Verteidigungsministerium Nashs. Von nun an leistet er geheime Arbeit für das Pentagon.

Mehr und mehr verschlingt diese Arbeit sein ganzes Leben. Sowohl seine Ehe als auch seine Lehre an der Universität leiden darunter. Schließlich wird das Genie auf eine Probe gestellt, die sein weiteres Leben und den weiteren Film über andauert.

Der Film enthält Taschentuchpotential, zumal viele Zuschauer erkennen werden, dass sich Nonkormformität im einfachen Leben sich irgendwann bezahlt macht: Entweder man findet die Erfüllung der Erleuchtung und entdeckt wie Nash die ultimative Lösung für seine Probleme oder man erhält eine Belohnung für seine Arbeit. Bei diesem Film ist die Botschaft klar: Lösung gefunden, Frau und Nobelpreis zudem eingesackt. Hut ab vor diesem Mann und vor diesem Film.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,6 von 5 Sternen
253
4,6 von 5 Sternen
7,16 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime