Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 26. Juli 2011
Normalerweise bevorzuge ich meist die Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag. Da wir 5 Tage nur in Florenz verbringen wollten, es von diesem Verlag aber nur die dicke Toscana-Gesamtausgabe gab, haben wir uns in der Buchhandlung 2 dünnere Florenz-Führer gekauft, unter anderem diesen hier von National Geographic, der zu unserem absoluten Favoriten wurde.

Besonders gut fand ich den Aufbau dieses Reiseführers: Im vorangestellten Kapitel "Magazin" werden übersichtlich und gut bebildert auf überwiegend Doppelseiten die Besonderheiten von Florenz dargestellt, z.B. "Kunstpioniere, die Geschichte schrieben" (Giotto und die Zentralperspektive), "Wunderwerke aus Bronze und Marmor" (die 4 berühmtesten Skulpturen von Florenz), "Das Florenz der Rennaissance: Jahre bahnbrechender Entwicklungen". Das Magazin fand ich besonders gut, um schnell und unkompliziert einen Überblick und ein Gefühl für die Stadt zu bekommen.

Auch die Sehenswürdigkeiten sind sehr übersichtlich dargestellt: Auf der Umschlaginnenseite findet man Florenz farblich in West, Nord, Ost und Süd unterteilt. Insgesamt sind auf dieser Übersichtskarte die 15 Top-Sehenswürdigkeiten von Florenz mit einem Stern markiert. So findet man im südlichen Viertel Oltrarno (gelb markiert) zum Beispiel 3 Top-Sehenswürdigkeiten: die Kirche San Miniato, die Kirche Santa Maria del Carmine und den Palazzo Pitti . Blättert man jetzt zum gelb markierten Teil des Buches, findet man zunächst eine genauere Übersichtskarte und dann auf 3 Doppelseiten (oder mehr) die 3 oben genannten Top-Sehenswürdigkeiten.
Danach folgen noch einige weitere Sehenswürdigkeiten, die man sich auch noch im Süden ansehen kann, hier beispielsweise: Boboli-Gärten, Santa Felicita und Santo Spirito. Danach gibt es noch Essens- und Einkaufstipps für das Viertel.

Ganz am Ende gibt es noch Ausflugstipps (z.B. Siena, Pisa, Lucca) und drei Spaziergänge in Florenz, von denen wir zwei empfehlenswerte gemacht haben (Fiesole und San Miniato). Hinten sind auch noch 8 Seiten mit einem Stadtplan von Florenz und Reisepraktisches.

Wir sind mit diesem System bestens zurecht gekommen. Den anderen Reiseführer haben wir gar nicht mehr benutzt. Ich bin froh, diese Reiseführer-Reihe entdeckt zu haben und werde in Zukunft bei Gelegenheit sicher weitere Exemplare dieser Reihe ausprobieren.

PS: Florenz ist ganz bestimmt eine Reise wert! Wir werden hoffentlich noch einmal in nächster Zeit in der Toskana Urlaub machen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.