Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 19. November 2010
Was hatte denn Heinrich von Kleist mit den Nazis am Hut? Er lebte doch viel früher und kann nun beim besten Willen nichts dafür, daß sein Werk von späteren Generationen mißbraucht wurde. Daß die Römer (oder meinetwegen auch der römische Staat)eroberungswütig waren und unzählige Städte geplündert, niedergebrannt und deren wehrlose Einwohner umgebracht oder in die Sklaverei verschleppt haben, wird ja nicht mal von deren eigenen Schriftstellern bestritten.

Da Kleist Dramatiker und kein Historiker war, trifft auch der Vorwurf der historischen Ungenauigkeit oder Unwahrheit nicht. Die geschichtlichen Vorfälle wurden eben nur als Aufhänger genommen, um die Deutschen zum Freiheitskampf gegen die napoleonischen Eroberer aufzurufen. Dabei hat er sich natürlich auch soviel dichterische Freiheit genommen, wie er brauchte.

Für mich ist "Die Hermannsschlacht" ein gelungenes Drama und ein interessantes Zeitdokument. Sicher hat Kleist qualitativ Besseres geschrieben, aber ihn als Stichwortgeber der Nazis oder Rassisten hinzustellen, ist für mich völlig danebengegriffen. Daß er franzosenfeindlich und patriotisch eingestellt war, kann man ihm angesichts der Besatzung und Ausplünderung seiner Heimat durch den Diktator Napoleon wohl kaum verdenken. Sein Patriotismus war aber von freiheitsliebender und demokratischer Natur.

Das kein "kritischer" Kommentar hinzugefügt wurde, empfinde ich nicht als störend, da ich es als mündiger Leser für selbstverständlich halte, auch mal selber die historischen Hintergründe eines Werkes zu recherchieren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,0 von 5 Sternen
4
3,0 von 5 Sternen
2,60 €+ 2,45 € Versandkosten