Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Kundenrezension

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nette DVD, nette Stimme, leider kaum Profil und gänzlich ohne bleibenden Eindruck, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Unknown (Audio CD)
Ich kannte ja schon einige Songs von ihr. Doch leider blieb das Album deutlich hinter meinen Erwartungen zurück. Kaum Variation, kein musikalisches Profil, alles gefällig, aber auch nur extremer Einheitsbrei. Leider merkt man eigentlich bei jedem Song, dass die reingehauchten homoformen Emotionen nur Affekt und Routine sind, hinter der natürlich keine echten Gefühle stehen. Somit bleibt der Eindruck: ein nettes Mädel, aber natürlich keine bemerkenswerte Künstlerin. man wird wohl nicht mehr viel von ihr hören.

Aber deswegen noch lange kein schlechtes Album, zum Beispiel für einem schönen Kaminabend zum Sinnieren oder bei der Autofahrt. Insofern keinesfalls ein Fehlkauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 13.05.2014 19:57:23 GMT+02:00
MS meint:
Sorry, aber Du liegst mit deiner Kritik wirklich 100% daneben. Alles was Du schreibst ist genau anders. Wir haben sie vor kurzem erst in München live erlebt. Und glaube mir sie ist als Person und Künsterlin viel viel weiter als viele mit 30 Jahren. Sie hat uns künstlerisch berührt und als Mensch ist sie auch wirklich bemerkenswert. Also ich bin mir total sicher, dass sie am Beginn zu einer großen Karriere steht. Wie gesagt ist unsere Meinung. Wollte dich nur auch zu einer Ansicht bewegen. Höre dir doch die CD mal noch ein paar mal öfter an. Vielleicht siehst Du es dann doch auch anders. Wenn nicht dann ist es auch Ok.

Veröffentlicht am 18.05.2014 19:25:54 GMT+02:00
Mademoiselle meint:
Mir ging es zu Anfang ähnlich, nachdem ich im September 2013 die Single "error" im Radio gehört und dann ein halbes Jahr lang auf dieses Album gewartet hatte. Beim ersten Durchlauf der CD stellte sich eine Enttäuschung ein, die die Frage, wie diese Songs das Ergebnis einer vierjährigen Arbeit sein konnten, regelrecht aufdrängte. Vermengten sich die 16 Titel doch zu einem undefinierbaren Einheitsbrei, an dessen Oberfläche nur die bereits bekannten und radiotauglichen Stücke "error“ und "like lovers do“ trieben. Die weiteren Songs verschwammen in dieser Brühe miteinander, andere tauchten unter. Aber nach und nach stiegen aus den trüben Gefilden immer mehr kleine Perlen hervor, bis sich herausstellte, dass das gesamte Album eine wahre Schatzkiste von unermessbarem Wert ist, die sich auf dem Grund eines riesigen Ozeans befindet. Ich denke, man sollte einen langen Atem haben, um in diese Tiefen hinabtauchen und in die Welt der Interpretin versinken zu können. Denn es ist ein sehr feines, zartes Gesamtkunstwerk gelungen und entstanden, das mit sehr viel Liebe und Persönlichkeit bis ins kleinste Detail ausgearbeitet wurde und eigentlich etwas ganz Großes ist, was man heute leider nur noch sehr selten findet. Vielleicht ist es aber auch nicht jedem Hörer möglich, das zu erkennen und wertzuschätzen.

Fragwürdig finde ich die Behauptung, dass „die reingehauchten homoformen Emotionen nur Affekt und Routine sind, hinter der natürlich keine echten Gefühle stehen“, wenn man bedenkt, dass es sich hier um das erste (!) Album dieser Künstlerin handelt, die zudem erst (!) 17 Jahre alt war, als die Aufnahmen gemacht wurden. Vor diesem Hintergrund von Routine zu sprechen, halte ich für eine unüberlegte Äußerung. Vielleicht hätte man sich zudem vorher einmal mit der Vergangenheit dieser jungen Frau beschäftigen müssen, bevor man urteilt, dass es „natürlich keine echten Gefühle“ sind, von und mit denen sie singt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Nordrhein-Westfalen

Top-Rezensenten Rang: 3.911.453