find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 15. Januar 2014
Mit diesem Buch bewege ich mich auf unbekannte Terrain. Ich hatte bisher nur einen Ratgeber in Form eines Jugendbuches gelesen. Der Reiz war für mich einfach noch nicht so da. Als mich dann aber Madame Missou anschrieb, versuchte ich mein Glück mit einem Frauenratgeber über mehr Selbstbewusstsein. Ihr müsst wissen, dass ich im echten Leben meist schüchtern bin - in neuen Situationen und wenn ich neuen Menschen begegne und noch nicht so weiß, inwiefern ich mit ihnen umgehen und reden kann. Sobald ich mich eingelebt habe, ist das alles kein Problem mehr. Aber ungewohnte Situationen können auch sehr spontan und kurzweilig auftreten und im Nachhinein ärgert man sich dann doch, dass man sich nicht anders verhalten oder etwas anderes gesagt hat. Zumindest geht es mir manchmal so.

Der Aufbau des Ratgebers gefällt mir sehr gut! Zunächst gibt es eine allgemeine Einleitung über Madame Missous Ratgeber und dann eine kurze Reflexion über das Thema - in diesem Fall Selbstbewusstsein. Zunächst ist es natürlich erst einmal wichtig zu wissen, warum man mehr Selbstbewusstsein entwickeln möchte und welche Vorbilder man dabei hat. Ich beispielsweise habe manchmal etwas Angst, meine Meinung zu sagen, wenn ich nicht weiß, wie die anderen darauf reagieren. Und jeder kennt bestimmt die Situation, wenn man einen Witz macht und sich darüber schlapp lacht, aber niemand anderes das lustig findet. Oder plötzlich wird man schief angeschaut, weil man etwas gesagt hat. Das strapaziert auf Dauer die Nerven und man zieht sich dann eher zurück und bleibt mit den Gedanken bei sich.

Nach der Einleitung steigen wir in die zehn Schritte zu mehr Selbstbewusstsein ein, die jeder in ein eigenes Kapitel gegliedert ist. Bespickt mit vielen Beispielen aus Alltag und Berufsleben bringt uns die Autorin näher, wie wir unser Selbstvertrauen stärken und uns offener und selbstbewusster in Situationen geben können.
Dabei konnte ich mir auch schon sehr genau vorstellen, wie ich auf diese Situationen treffen könnte und wie ich damit umgehen würde. Gleichzeitig konnte ich mir mit den Tipps (theoretisch) eine andere Reaktion vorstellen und das gefällt mir doch gleich viel besser! Die Tipps könnte sich eigentlich jeder mit gesundem Menschenverstand selbst zusammenreimen, allerdings braucht man oft die Hilfe von außen um diese dann auch umzusetzen.

Madame Missou macht Mut und betont immer wieder, dass all das Zeit braucht. Immerhin kann man sich nicht innerhalb eines Tages komplett wandeln. Man muss klein anfangen und immer mehr die Tipps anwenden, bis sie schließlich zur Selbstverständlichkeit werden.
Jeder kennt bestimmt diese (leider zu seltenen) Situationen, wenn man sich rundum glücklich fühlt. Oder wenn man sich am Liebsten selbst auf die Schulter klopfen möchte, weil man etwas besonders gut geschafft hat. Und die Autorin gibt uns zu verstehen, dass wir dies ruhig ab und zu ohne schlechtes Gewissen tun können. Nicht immer werden die eigenen Leistungen von den anderen wahrgenommen und honoriert. Deshalb muss man sich manchmal einen ruhigen Moment nehmen und sich selbt bewusst werden, dass man etwas Tolles geschafft hat.

Generell geht es darum, dass man sich selbst mehr wahrnehmen soll. Gleich zu Beginn des Ratgebers habe ich meine eigenen Gedanken in dem "kleinen Kritiker im Kopf" erkannt. Die Fehler und Schwächen, die wir haben, werden zu schwer auf die Waagschale gelegt, weil man bei sich immer alles perfekt machen möchte. Gute Leistungen werden meist als selbstverständlich wahrgenommen. Ich werde versuchen, diesen inneren Kritiker stumm zu schalten. Denn oft genug merke ich, dass er mir immer wieder Kommentare ins Ohr flüstert. Aber man hat sich Belohnungen und auch Ruhezeiten durchaus verdient. Man muss ja nicht immer mit einhundert Prozent durch den Tag schreiten.

Zu guter Letzt werden die zehn ausgeführten Schritte noch einmal zusammengefasst, sodass man sie sich immer wieder durchlesen kann. So kann man jeden Schritt durchgehen und ihn sich einfacher in Erinnerung rufen. Der Ratgeber hat mir persönlich einige Dinge klarer gemacht und mir einige Wege aufgezeigt, damit ich mein alltägliches Leben besser meistern und mein Selbstwertgefühl steigern kann.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Autorin recht oft im Buch die Bitte um Rezensionen an die Leser richtet. Hier sollte eine einmalige Bitte genügen.

Selbstbewusstsein in zehn Schritten macht uns von außen die Situationen klar, in denen wir immer zurückstecken oder uns zu klein fühlen. Wir erhalten wertvolle und recht einfache Tipps, die uns zu einer ausgeglicheneren inneren Balance verhelfen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.