find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 3. Dezember 2011
Ich besitze momentan das Nokia E72 und habe mich sehr auf das Lumia und Windows Phone 7.5 gefreut.

Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und liegt gut in der Hand, das Display ist hell und gut ablesbar, die Bedienung an sich ist über jeden Zweifel erhaben.
Die Akkulaufzeit wurde beim ersten einschalten des Gerätes mit 22h angegeben, nach zwei Stunden einrichten und rumprobieren fiel diese Angabe aber schon auf 10h ab.
Zur endgültigen Laufzeit kann ich nichts sagen, da ich das Handy aufgrund der mir nicht ausreichenden Software zurückgeschickt habe (siehe unten).

Trotzdem würde ich dem Gerät an sich alleine wegen der Qualitätsanmutung und der schnellen Hardware 5 Sterne geben.

Natürlich ist zu beachten, dass man eine Micro-Sim-Karte benötigt, diese hatte ich mir bei vodafone bestellt und innerhalb eines Werktages per Post erhalten (kostet 15€ bei vodafone CallYa).

Was mich zur Rücksendung des Handys bewogen hat, ist einzig die Software.
Es ist zwar problemlos möglich, Kontakte vom alten Handy per Bluetooth zu übertragen (dies ist ein separater Menüpunkt, der das gesamte Adressbuch des alten Handys auf einmal kopiert), darüber hinaus lassen sich aber keine einzelnen Kontakte, Kalendereinträge oder Dateien per Bluetooth versenden oder empfangen. Dies ist eine Beschränkung von Windows Phone OS.
Für mich ist das schon ein enormer Kritikpunkt, weil ich mir die Kalendereinträge vom Firmenoutlook per Bluetooth ans Privathandy schicken will um es nicht doppelt eintragen zu müssen (Verbindung des Exchange Servers mit Privathandy ist nicht gestattet).
Dabei stört mich auch, dass es nicht möglich ist auf dem Hauptbildschirm in der Kalenderkachel Informationen über anstehende Termine anzuzeigen. Beim E72 habe ich alle Infos über anstehende Termine auf der Startseite. Die Kalenderansicht von Windows Phone ist auch nicht so gelungen, da man immer aufs Tageslevel gehen mussmum Termininfos zu sehen. Beim E72 habe ich diese Infos auch in der Monatsansicht wenn ich über die Tage scrolle.

Die Zusammenfassung aller Kontakte aus unterschiedlichen Quellen (Windows Live / Telefonspeicher, Twitter, Facebook, Google) ist ein super Feature und funktioniert in der Praxis hervorragend.

Sehr wichtig ist für mich auch Nokia Navigation, ein echter Pluspunkt von Nokia Handys gegenüber anderen Marken. Auf meinem E72 benutze ich Ovi Maps 3.4 und bin davon scheinbar sehr verwöhnt.
Auf dem Lumia ist es bei Nokia Navigation nicht möglich eine Heimatadresse oder Favoriten einzuspeichern. Um den Nachtmodus einzuschalten muss man sich erst durchs Menü arbeiten, beim E72 geht dies auf Knopfdruck.

Das E72 hat die Funktion, auch aus dem Standy heraus durch langen Druck auf die Leertaste den Blitz der Kamera als Taschenlampe zu nutzen, was nachts gelegentlich sehr nützlich ist. Beim Lumia fehlt diese Funktion. Sie lässt sich zwar mittels App nachrüsten, aber auch hier hat man die Lampenfunktion dann nicht schnell per Hardwaretaste.

Das Surfen auf dem Gerät ist definitiv komfortabler als bei meinem alten Handy. Auch Xbox Live ist ein sehr nettes Feature. Der Appstore bietet eine sehr gute Auswahl an qualitativ hochwertigen Apps. All diese Features würde ich mir für das E72 auch wünschen, aber wenn ich den Preis für diese Bequemlichkeit bedenke (jeden Tag Akku laden müssen und hoffen dass der Akku noch für die Navigation nach Hause reicht...) bleibe ich lieber beim E72, dessen Akku hält gerne mal eine Woche durch.

Das Gerät ist wie gesagt Spitzenklasse, Windows Phone hat sehr gute Ansätze und viele Vorteile, generell erscheint mir die Software aber noch verbesserungsfähig (ich will mir nicht vorschreiben lassen dass ich mir Dateien nur per Mail oder via "Cloud" schicken kann, wenn das Gerät schon Bluetooth hat!).
Leider habe ich das Gerät daher zurückgeschickt, auch wenn es schwer fiel, da es wirklich sehr schön ist.
55 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.