Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine zweigeteilte Staffel..., 14. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Doctor Who: Die komplette Staffel 7 [5 Blu-rays] (Blu-ray)
... ist diese siebte Staffel der neuen Reihe.
Hauptdarsteller ist weiterhin Matt Smith, der elfte (zwölfte, wenn man den "War-Doctor" mitzählt) Doktor.

Warum aber "zweigeteilt"?
Dies bezieht sich zum einen auf die Begleiter des Doktors, die in der Mitte der Staffel wechseln, und zum anderen auf die Qualität der einzelnen Folgen.
Zunächst aber ein Überblick über die einzelnen Folgen:
Die siebte Staffel besteht aus insgesamt 14 Episoden, wobei zusätzlich zwei Specials, "The snowmen"/"Die Weihnachtsmänner" und "The time of the Doctor"/"Die Zeit des Doktors" dazugehören. Staffel 7 wurde in zwei Teile geteilt, so dass die Episoden 1-5 und 7-14 zusammengehören.
Folgende Episoden werden somit auf der DVD zu finden sein:

Staffel 7, Teil I:
1. Dalek in dir
2. Dinos im All
3. Wilder Westen
4. Zusammengewürfelt
5. Die Macht des Wortes

Weihnachtsspecial "Die Schneemänner", Nr. 6

Staffel 7, Teil II:
7. Die Glocken von St. John
8. Die Ringe von Akhatan
9. Kalter Krieg
10. Geisterjagd
11. Das Herz der Tardis
12. Der feuerrote Schrecken
13. Albtraum in Silber
14. Der Name des Doktors

Will man die Staffel in der korrekten Reihenfolge ansehen, sollte man sich zunächst die Weihnachtsepisode "Sternenhimmel" ansehen, gefolgt von dem ersten Teil der siebten Staffel. Nach diesem ersten Teil folgt dann das Special "Die Schneemänner", gefolgt vom zweiten Teil der Staffel. Anschließend macht es Sinn, das Jubiläums- Special "Der Tag des Doktors" und die letztjährige Weihnachtsepisode "Die Zeit des Doktors" anzusehen.

Kritik (VORSICHT, SPOILER!):
Nun wurde es oben schon angedeutet, dass die siebte Staffel eine zweigeteilte ist.
Während der Doktor in den ersten fünf Episoden weiterhin von Rory und Amy begleitet wird, bekommt der Doktor in der siebten Episode eine neue Begleiterin, Clara, die allerdings schon in der ersten Folge vorgestellt wurde.

Da für mich die Qualität der Folgen schleichend abbaut, werde ich diese Kritik ebenfalls zweiteilen.

Kritik zu den Folgen 1-5:
Zu Beginn der Staffel wird man regelrecht geschockt, wenn man erfährt, in welcher Beziehungs-Situation sich Amy und Rory befinden. Noch schlimmer wird es, wenn klar wird, warum es so weit gekommen ist.
Allerdings bessert sich die Situation von Folge zu Folge und findet ihren Höhepunkt in der wirklich herzzerreißenden Folge 5, die zeigt, wie intensiv die Beziehung wirklich ist.
Insgesamt sind diese fünf Folgen gute Episoden, die es allerdings (leider) nicht schaffen, aufeinander aufzubauen, so dass kein großer Handlungsbogen entsteht. Trotzdem sind sie sehr unterhaltsam und es finden sich einige gute Gastauftritte z.B. von Rupert Graves (Sherlock) in den einzelnen Episoden. Vor allem die zweite Episode, Dinos im All, sticht hierbei heraus, da sie einerseits witzig und spannend ist, andererseits aber auch eine sehr harte und brutale Seite des elften Doktors zeigt.
Höhepunkt der gesamte Staffel ist aber Folge 5, der letzten Folge für Amy und Rory, die man sicherlich nicht vergessen wird. Dort haben auch die "Weinenden Engel" ihren großen Auftritt.

Kritik zu den Folgen 6-14:
Bei der sechsten Folge handelt es sich um das Weihnachtsspecial 2012, das vor allem in den letzten beiden Episoden dieser Staffel wieder aufgegriffen wird. Für mich gehört dieses Special eher zu den schwächeren Folgen und auch sicherlich zu den schwächsten Weihnachtsspecials (ich erinnere an das tolle 2007er Weihnachtsspecial "Voyage of the Damned" mit Kylie Minogue), da es stellenweise unsinnig geschnitten ist und auch der Auftritt der drei Nebenfiguren der "Paternostergang", Jenny, Madame Vastra und Strax, die zwar wirklich witzig sind, aber deren Auftritt bzw. deren Erscheinen nicht erklärt wird, verwirrt die Handlung und den Zuschauer.
Allerdings ist dieses Weihnachtsspecial noch deutlich besser, als die darauf folgenden Episoden.
Dies liegt zum einen anderen, dass ich die neue Begleiterin, Clara, als ziemlich langweilig und charakterarm (man vergleiche sie mit Amy) empfinde, zum anderen werden die Episoden immer oberflächlicher und vorhersehbarer. Für mich erschwerend kommt hinzu, dass es kaum eine Rahmenhandlung gibt, die einzelnen Episoden hängen gar nicht zusammen. Somit ergeben sich kaum neue Informationen zur Figur des Doktors, zu Clara oder zu den diversen Feinden des Doktors. Der gesamte zweite Teil dümpelt vor sich hin (was sich auch deutlich an den immer weiter sinkenden Einschaltquoten im UK bemerkbar machte) und es gelingt so gut wie nie, eine gute Spannung aufzubauen.
Der zweite Teil der siebten Staffel ist für mich der mit Abstand schwächste Teil der gesamten "neuen" Reihe!

Zur Bewertung:
Ich vergebe vier von fünf Sternen, in erster Linie aufgrund der guten Episoden 3 (Dinos im All) und 5 (Die Macht des Wortes, wobei der Titel völlig sinnlos ist: Im Original heißt er "The Angels take Manhatten" (!)) und einem sehr gelungenen Abschied von Amy und Rory!
Wäre der gute erste Staffelteil nicht gewesen, hätte ich diese Staffel deutlich schlechter bewertet.
Ob dieser Qualitätsverlust allein auf Steven Moffat (der allerdings sehr gute Arbeit in "Sherlock" leistet) zurück zu führen ist, kann ich nicht beurteilen. Ich hoffe nur, dass der neue Doktor, Peter Capaldi, neue "Ideen-Geber" bekommt. Er hätte diese Chance verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.04.2014 19:57:14 GMT+02:00
Sven Who meint:
Ich glaube hier hat „beih“ einen Fehler in der Folgen Liste gemacht. Es müssten 15 Folgen sein.

1 Sternenhimmel (2011 Weihnachtsspecial)
2 Der Dalek in dir
3 Dinos im All
4 Wilder Westen
5 Zusammengewürfelt
6 Die Macht des Wortes
7 Die Schneemänner (2012 Weihnachtsspecial)
8 Die Glocken von Saint John
9 Die Ringe von Akhaten
10 Kalter Krieg
11 Geisterjagd
12 Das Herz der TARDIS
13 Der feuerrote Schrecken
14 Albtraum in Silber
15 Der Name des Doktors

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.04.2014 21:38:21 GMT+02:00
beih meint:
Hallo und danke,
ich hatte das Weihnachtsspecial von 2011 nicht dazu gezählt. Kann man machen, muss man aber nicht zwingend.
Für mich laufen diese Specials immer ausser der Reihe.
Trotzdem danke für den Hinweis.

Veröffentlicht am 22.04.2014 01:20:27 GMT+02:00
Uh. "Voyage of the Damned" besser als "The Snowmen"...?? Der Auftritt der Paternoster Gang hat doch keine Erklärung nötig, da sie in "A Good Man Goes To War" doch eingeführt wurden und es in der Box noch 3(!) sehr amüsante Prequels gibt. Was ist am Special schlecht geschnitten? Was an den Folgen von 7.2 vorhersehbar? Es gab sicher vorher bessere Folgen aber auch IMO wesentlich schlechtere. Zumindest musste ich mich bei dieser Staffel nicht fremdschämen wie eben bei VOTD und vielem davor und danach.

Veröffentlicht am 07.05.2014 13:41:28 GMT+02:00
Logan5 meint:
"Die Macht des Wortes, wobei der Titel völlig sinnlos ist: Im Original heißt er "The Angels take Manhatten""

Das ist doch nicht so schwer: "Die Macht des Wortes", weil sich das Wort im Buch erfüllt, sobald man es gelesen hat. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2014 16:42:29 GMT+02:00
Trotzdem ein dämlicher Titel... Sorry
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Bergheim

Top-Rezensenten Rang: 30.079