find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 12. Dezember 2006
Dieses war mein erstes Buch, das ich von Ulrike Schweikert gelesen habe. Ich habe sehr viel Positives über ihre Bücher gelesen, aber "Die Tochter des Salzsieders" scheint ihr schlechtestes zu sein. Mir hat es jedenfalls nicht ganz so gut gefallen, wie ich erwartet habe und war dementsprechend sehr enttäuscht. Vielleicht liegt es daran, dass dies ihr erstes Buch war, ich weiß es nicht. Ich werde Schweikert aber noch eine Chance geben und ein weiteres Buch von ihr lesen, da mir ihr Schreibstil ganz gut gefallen hat, nur die Geschichte hat nicht unbedingt meinen Geschmack getroffen.

Das interessanteste waren für mich ganz klar die historischen Ereignisse. Zwar wurde hier und da etwas zeitlich verschoben, aber da es im Anhang erläutert wird, fand ich dies nicht schlimm. Anna Katharina ist eine sympathisch dargestellte Person, die mir mit ihrer für die damalige Zeit untypisch selbstbewusste Art am besten gefallen hat. Ihr Bruder Ulrich ist dagegen eine unfreundliche Figur, der nur schlechte Laune zu haben scheint. Die Gespräche, die Ulrich mit seiner Familie führt, in der er über den Streit um eine Bürgerliche Trinkstube spricht, waren nur langweilig. Dadurch, dass dieses Buch sowieso nicht allzu spannend war, zog sich so die ganze Geschichte ganz schön in die Länge. Dafür ist ihr aber bis zum Schluss die Geheimhaltung über den Täter sehr gut gelungen. Da bin ich wirklich bis zur Aufklärung im Dunkeln geblieben. Hier wurde dann doch eine gewisse Spannung erzeugt.

Ich vergebe drei Sterne, da es zwar auf der einen Seite langweilig war, auf der anderen Seite aber sehr gut durchdacht und in flüssiger Sprache geschrieben wurde. Außerdem hat sie die historischen Ereignisse gut zum Vorschein gebracht. Dieses Buch kann man lesen, muss man aber nicht unbedingt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
77
3,8 von 5 Sternen
10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime