Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Friedrich II und der Islam: Glänzend geschrieben, unterhaltsam und lehrreich, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Sultan von Lucera: Friedrich II. und der Islam (Taschenbuch)
Dies Taschenbuch informiert auf 139 Seiten in 12 Kapiteln über die Neigung Kaiser Friedrichs II (1194-1250) zum Islam. Außer dem Titelbild des Kaisers mit einem Falken findet sich in diesem Buch kein Bildmaterial. Dem Text folgt ein ergänzender Abschnitt „Anmerkungen und Zitatnachweise“ von 14 Seiten, und das Buch schließt mit einer fünfseitigen Literaturauswahl.

Das Buch ist brillant geschrieben, sodass seine Lektüre eine Freude ist. Jeder Satz lässt erkennen, dass der Verfasser ein profunder Kenner von Zeit und Person ist, und dass er diese Kenntnisse gedanklich durchdrungen und hierarchisch geordnet hat.

Der Autor lässt das Leben Friedrichs wie ein buntes Mosaik vor den Augen des Lesers erstehen. Besonders helle Lichtkegel richtet der Verfasser auf die erstaunliche Neigung des christlichen Kaisers zur arabisch-muslimischen Welt.

Das Buch hebt an mit dem ganz Unerwarteten, das man fand, als Friedrichs Sarkophag in Palermo im Jahre 1781 geöffnet wurde: Der in der grauen Zisterzienserkutte gestorbene christliche Kaiser trug nun arabische Seidengewänder, bestickt mit den kaiserlichen Adlern, und ein leinenes Untergewand mit kufischen Lettern, die Friedrich als Sultan huldigten (10). Denkbar sind Zusammenhänge mit den Muslimen im apulischen Lucera, das nahe bei Castel Fiorentino gelegen ist, dem Sterbeort Friedrichs.

Sinnfälligster Ausdruck der Sympathie des Kaisers zu den Muslimen war die Ansiedlung rebellischer Sarazenen aus Sizilien im apulischen Lucera. Sie lebten dort mit kaiserlich garantierter Glaubensfreiheit, bauten Koranschulen und Gebetshäuser (11). Bald erkannte der Kaiser ihre Dankbarkeit, ihre Ergebenheit und ihren Nutzen bei seinen Kämfen gegen die Päpste.

Ein anderer Ausdruck der Neigung des Kaisers zur islamischen Kultur sind die sog. Sizilianischen Fragen, die er arabischen Gelehrten und Sufis vorlegte (81). Zu diesen gehörte die Frage nach dem Beweis für die Unsterblichkeit der Seele (89) und empirisch-naturwissenschaftliche Fragen, wie sie damals besonders von arabisch-muslimischen Gelehrten bearbeitet wurden.

Die empirisch- induktive, also damals arabisch-islamische Methode des wissenschaftlichen Denkens, dominiert auch das berühmte Falkenbuch Friedrichs (93).

Schließlich war Friedrichs orientalisch-prunkvoller Lebensstil sichtbarer Ausdruck seiner Liebe zum Osten.

Die Frage, inwieweit der persönliche christliche Glaube des Kaisers durch seine islamische Neigung berührt wurde, wird an mehreren Stellen des Buches erörtert und überzeugend beantwortet.

Das kenntnisreiche, durchdachte und bis ins letzte belegte Buch kann jedem an der Geschichte des Mittelalters Interessierten wärmstens empfohlen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezension)

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 12,50
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Köln

Top-Rezensenten Rang: 34.430