flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Customer Review

on January 2, 2012
Das Buch gibt in 8 Kapiteln Infos zur aktuellen Hard- und Software.

Das Einleitungskapitel zeigt die Panoramageschichte bis hin zur Gegenwart auf und leitet gleich zur Praxis über. Wie lassen sich am einfachsten und schnellsten Panoramen erstellen und welche Arten gibt es eigentlich.

Dann gehts ans eingemachte: viele Panoramaköpfe werden sehr detailliert vor- und gegenübergestellt. Wozu ein sogenannter Nodalpunktadapter nützlich ist dürfte schnell klar sein (Verschwenkfehler vermeiden und Hochformat wegen besserer Anschlussverrechnung), darüberhinaus finden sich jedoch viele Tipps und Tabellen, mit wieviel Abschnitten man bei welchem Objektiv aufnehmen sollte, wie lang der Arm am Nodalpunkt-Adapter sein sollte etc.

Kapitel 3 stellt die Software vor. Dort werden Freewareprogramme, anspruchsvolle Stitcher und auch Tourenprogramme bzw. Tools zum Extrahierunen von Boden- und Zenitpunkt besprochen. Schwerpunkte liegen auf Hugin (Freeware), PTGui und Autopano. Viele Step-by-Step-Anleitungen!

Kapitel 4 zeigt, wie man einen Panoramakopf einstellt und welche Kameraparameter gewählt werden sollten. Kurz und knackig dennoch werden die Empfehlungen mit konkreten Beispielen belegt (warum man z.B. nicht mit dem Programm AV arbeiten sollte).

Kapitel 5 bringt viele Praxisprojekte, die den Workflow aufzeigen. Panoramen bei Nacht, Landschaftspanoramen, Architektur, Gigapixelpanos, miteinander verknüpfte Panoramen etc. werden ausführlich besprochen. Garniert wieder mit Tippboxen und Schrittanleitungen.

Kapitel 6 widmet sich dem RAW-Format und HDR-Aufnahmen. Sehr detailliert werden auch verschiedene HDR-Programme miteinander verglichen und in Bezug auf Panoramen bewertet. Dabei kommen auch die HDR-Funktion der Stitching-Programme (Hugin, PTGui, Autopano) zur Sprache und der 32-Bit-Workflow wird dargelegt (nachträgliche Entwicklung eines Panoramas zu HDR).

Kapitel 7 bespricht Detailprobleme, wie z.B. das Stativ aus dem Boden herausgenommen wird, wie man in Photoshop & Co Detailfehler korrigiert.

Kapitel 8 zeigt, wie mehrere Panoramen zu einer sogenannten Tour verknüpft werden und bespricht die drei populärsten Programme (Pano2VR, Panotour, krpano). Das Kapitel ist recht kurz gehalten, hält aber dennoch viele Tipps bereit.

Endlich ein Buch auf dem aktuellsten Stand der Technik, incl. der neuen Multiview-Point-Correction und Maskierungsfunktionen, die äusserst hilfreich sein können.
11 comment| 15 people found this helpful. Was this review helpful to you? Report abuse| Permalink
What's this?

What are product links?

In the text of your review, you can link directly to any product offered on Amazon.com. To insert a product link, follow these steps:
1. Find the product you want to reference on Amazon.com
2. Copy the web address of the product
3. Click Insert product link
4. Paste the web address in the box
5. Click Select
6. Selecting the item displayed will insert text that looks like this: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. When your review is displayed on Amazon.com, this text will be transformed into a hyperlink, like so:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

You are limited to 10 product links in your review, and your link text may not be longer than 256 characters.


Product Details

4.4 out of 5 stars
15
€11.95+ €3.00 shipping