Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 10. Januar 2014
Auf der Suche nach einem Nachfolger für mein "Sony Xperia S", landete ich schlußendlich wieder bei Sony, dem ZL! Da ich mit dem Xperia S unglaublich zufrieden war, habe ich mich wieder für ein Sony Smartphone entschieden! Obwohl mein altes Smartphone noch tip top funktionierte, musste es für mich als Technikfreak ein Neues sein! Bei dieser Rezension werde ich immer wieder Vergleiche zwischen dem "Xperia S" ziehen!

- verdammt gute Screenplatzausnützung! Es ist eigentlich nur ein bisschen breiter als das "Xperia S" und das war ja nur ein 4,3" Smartphone.
- sehr schönes Design (vor allem in weiß), mir gefällt auch der ergonomische Rücken! Das Z gefällt mir eigentlich nicht, ich hatte es einmal in der Hand und dachte mir gleich: viel zu Groß und auch sonst finde ich das Design nicht besonders aufregend. Mir gefällt zB auch die Plazierung der Kamera mit dem silbernen Ring - das sieht einfach gut aus. Nicht so gut sieht dafür die Klappe für microSD und microSIM aus! Aber gut, sie ist praktisch! Die Materialwahl hat mir beim "Xperia S" schon gefallen! Das sieht einfach um Welten besser aus als zB bei Samsung, die verwenden einfach billigstes Plastik! Ahja und es hat eine echt schöne Benachrichtigungs LED! Irgendwie ist Sony einer der wenigen Smartphonehersteller die ähnlich wie Apple etwas von Design verstehen.
- Bei Sony ist immer eine Folie aufgebracht, einfach praktisch und so kriegt man die nicht daruf wenn man die selber drauf gibt!
- Stereo Mikrofon! Gerade Audioaufzeichnung werden richtig gut. Das kann man echt auch gut als Diktiergerät verwenden! Übrigens um einiges besser als beim Xperia S
- Super Display! Man sollte aber einen Weißabgleich machen, falls man einen Gelbstich hat (Es empfiehlt sich: Sättigung 7.5, Farbton 210°) Das man auch sehr gut im Freien ablesen kann. Die Kritik mit der Blickwinkelstabilität kann ich nicht nachvollziehen! Warum das bei einem Smartphone so wichtig sein soll?? Ich finde aber das Sony Xperia S hatte schon einen super Screen (720p)! So richtig viel Unterschied zwischen 1080p und 720p kann ich nicht feststellen! Ist meiner Meinung nach eher Marketing! Aber an 5" habe ich mich schon gewöhnt, kleiner darfs nicht mehr sein! ;)
- Der Speed ist top, aber viel schneller als das "Xperia S" fühlt es sich auch nicht an! Zumindest was normales Arbeiten betrifft: Also surfen, Apps! Auch wenn es im Benchmark doppelt so gut wie das Xperia S abschneidet. Meiner Meinung nach ist dieses ganze Quadcore und Benchmark Gerede wirklich nur Marketing. Eventuell macht es für Spiele Sinn! Aber für richtig aufwendige Spiele macht ein Smartphone keinen Sinn, da kaufe ich mir doch lieber eine PSP! Alleine schon wegen der Steuerung.
- 16 GB intern: top (Braucht man zB für TomTom, da es sich nicht auf die mircoSD verschieben lässt), zusätzlich mit microSD erweiterbar: ebenfalls top! Hab jetzt 48 GB, da würde man beim Apfel unendlich viel Geld dafür in die Hand nehmen müssen! Eine echte Abzocke, allerdings nicht nur beim Apfel, immer mehr Firmen kommen auf diese witzige Idee keine microSD Slot zu integrieren! Nicht zu vergessen 2 GB intern sind ebenfalls top!
- Kamera: Die startet super schnell und zwar um einiges schneller als beim "Xperia S" und macht wenn man sich mit den Settings ein bisschen spielt super Aufnahmen! Das "Blitzlicht" ist übrigens sehr hell, um einiges heller als beim Xperia S! Und zum Glück wieder mit physischem Kamerabutton mit 2 Druckstufen, wie schon beim Xperia S!
- GPS: super genau und schnell! Etwas besser als beim Xperia S, vor allem noch genauer!
- Audio: Ich höre recht viel Musik mit BT Kopfhöreren, und da war das "Xperia S" schon top! Ich würde sagen, dass ist gleich geblieben! Sony verbaut übrigens einer der besten Audiochips, laut vieler Fachmagazine! Der Lautsprecher ist gut, aber die Referenz ist hier sicher das HTC One!
- Akku: Also den finde ich richtig gut! Ich komme jetzt immer genau 2 Tage durch, ohne Energiesparmodus und ich mach doch recht viel damit also ca. 2 Stunden Musik über BT hören, ca 3 Stunden surfen, ...! Austaschbar ist er nicht! Das ist schon ärgerlich, da ich meine Smartphones immer so ca. nach 1 1/2 Jahren verkaufe! Und irgendwann macht der Akku einfach schlapp, obwohl ich zugeben muss, habe ich das noch nie erlebt. Meine Vermutung ist, das den Herstellern einfach nichts mehr einfällt und sie somit eine geplante Lebensdauer einführen. Es ist einfach pervers, dass man so ein Gerät nach sagen wir mal 4 bis 5 Jahren wirklich kübeln kann.
- Preis: Mir fällt kein kompletteres Smartphone ein, mit einem so guten Preis-/Leistungsverhältnis!
- Software: Zu guter Letzt möchte ich noch ein Loblied auf das nur minimal angepasste Android anstimmen. Das ist auch ein Grund warum für mich viele andere Hersteller wie: HTC, LG und Samsung nicht in Frage kommen. Da wird viel zu viel herumgemurkst. Die Softwareupdates könnten allerdings etwas zügiger kommen! 4.3 wird gerade ausgerollt, obwohl manche Hersteller schon 4.4 ausrollen. Aber andererseits die 4.2.2 Version funktioniert super, also so eilig habe ich es auch nicht!

Übrigens ich arbeite nicht für Sony, aber ich finde das Gerät ist richtig gut gelungen und ein echter Geheimtip!

Ich habe mich übrigens auch für folgende Smartphones interessiert (Gründe warum ich mich dagegen entschieden habe):
Samsung Galaxy S4: Ich habe von ziemlich vielen technischen Problemen gehört: aufgeblähter Akku zB, RegionLock, Softwareprobleme!
HTC One: Meiner Meinung nach das schönste Smartphone zur Zeit, aber nach wie vor teuer, auch hier liest man immer wieder von technischen Problemen vor allem von kaputten Lautsprechern! Außerdem auch wenn Alu wirklich schön ist! Das schwarze Alu soll seine Farbe verlieren! Und für ein Handy bleibt meiner Meinung nach Plastik die beste Matrialwahl!
LG G2: Ich hätte es fast gekauft, ebenfalls sehr günstig, aber nur die 16 GB Version und dazu nicht erweiterbar! 32 GB kosten gleich gute 100 Euro Aufpreis??? Außerdem habe ich es einmal in echt gesehen: Es ist echt schirch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.